Urban Gardening mal anders

Benjamin Vogt mit tierischen Protagonisten

Die CityFarm Augsburg hat es erneut gewagt: Das farbenfrohe Buch über den ehrenamtlich betriebenen, gemeinnützigen Minibauernhof geht in die zweite Runde. Das nunmehr sechste Werk des Augsburger Erfolgsautors Benjamin Vogt vereint unterhaltsam Witz und Kritik an unserer modernen Lebensweise aus Sicht eines waschechten Stadtbauern. „Die Fortsetzung von ‚Urban Gardening mal anders‘ ist von, für und über die CityFarm. Die Gewinne werden ausschließlich dem Wohl der Tiere zugutekommen“, so Vogt. „Auch an uns ist Corona nicht spurlos vorübergegangen. Ohne Veranstaltungen brechen uns die Spenden weg, weswegen wir die geschenkte Zeit genutzt haben, um Freud und Leid mit euch in Buchform zu teilen“, erzählt der Schriftsteller weiter.

In seinem Buch nimmt Benjamin Vogt seine LeserInnen mit in den Alltag eines CityFarmers und erzählt unter anderem, wie Eigenversorgung mitten in der Stadt funktioniert oder wie man tierische Mitbewohner ohne Strom- und Wasseranschluss versorgt. Er gibt wertvolle Tipps und erzählt ganz offen von den Lektionen, die die CityFarm ihn gelehrt hat.

INFO:
Urban Gardening mal anders, die Zweite
Benjamin Vogt
9.99 €
ISBN: 9783752620825
Verlag: BoD – Norderstedt

www.bod.de