Museum im frischen Gewand

Wie melkt man eine Kuh von Hand? Was kam früher auf den Tisch? Warum gab es kein Klo im Haus? Und was macht man eigentlich im Kloster den ganzen Tag? All diesen Fragen kann man jetzt im Museum Oberschönenfeld auf den Grund gehen. Das Volkskundemuseum hat seine Dauerausstellung überarbeitet und präsentiert sich nun über zwei Stockwerke in einem neuen frischen Gewand.

Im Obergeschoss kann man bei einem Rundgang durch Stube, Küche, Kammer und Stall erleben, wie der Alltag der Menschen in Schwaben auf dem Land aussah und wie sich das Leben ab den 1960er-Jahren durch moderne Elektrogeräte, den Einbau von Badezimmern und neue Kleiderstoffe veränderte. Ein weiterer Bereich zeigt das Leben in der Abtei Oberschönenfeld. Hier können die
Besucher auf dem Weg durch Kapitelsaal, Zelle, Schatzkammer und Arbeitsraum dem Alltag der
Nonnen in Vergangenheit und Gegenwart nachspüren. Im Dachgeschoss erzählen Geschichten
aus Schwaben vom Wandel der Arbeits- und Freizeitkultur ebenso wie von den schwierigen Kriegsjahren, die auch im Alltag der Menschen in Schwaben viele Spuren hinterließen. Zum Abschluss fragt die Ausstellung nach Heimatbildern, die die Region prägten und prägen.

Dabei gibt es im Museum nicht nur viele spannende Objekte zu bestaunen, sondern jeder ist
eingeladen, an ausgewählten Stationen selbst aktiv zu werden: So kann man am Stubentisch
„Essgeschichten“ lauschen, an einer „grünen Kuh“ das anstrengende Melken von Hand ausprobieren, durch einen „Kleiderwechsel“ entdecken, wie sich dabei die eigene Rolle verändert
und schließlich auch fühlen, riechen, hören und schmecken, wie unterschiedlich „Heimat“ erlebt
wird. Immer mit dabei: Museumsmaskottchen Kater Bernhard, der so manche spannende
Geschichte zu erzählen weiß. Auf diese Weise wird der Museumsbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Info: MUSEUM OBERSCHÖNENFELD, Oberschönenfeld 4, Gessertshausen
Tel. 08238 / 30 01-0, Di – So: 10 – 17 Uhr, Feiertage geöffnet
Gruppen auch nach Vereinbarung, 1 € (K ab 6 J.), 4 € (E)
www.museum-oberschoenenfeld.de
Familienführungen mit kreativem Gestalten 21.10. + 18.11., jeweils 15 Uhr