Land der Bücher

Nach dreijähriger Produktionsarbeit präsentiert das Moussong-Theater mit Figuren sein neues Stück „Der Zauberlehrling“ im abraxas. Ein Mann öffnet eine unscheinbare Kiste am Küchentisch, doch die hat es in sich: Amalie, die Kröte von Goethe, beharrlichste Hüterin seiner Werke … und eines Geheimnisses um den jungen Zauberlehrling. Denn der zauberte sich einst aus Übermut aus seinem eigenen Gedicht und findet sich auf einem literarischen Trümmerfeld wieder – zwischen außergewöhnlichen Zeitgenossen: Eine rührige Gesellschaft unfertiger Romanfiguren, wie die zarte Madame Cici, die täglich, voller Hoffnung, fertiggeschrieben zu werden, zum Strand läuft, oder Eisbein, das humorvolle Schwein, das den Tatsachen immer hemmungslos ins Auge schaut, auch wenn der Papierkorb mal wieder gefährlich grummelt. Und alle träumen davon, ins Land der Bücher zu kommen – ein Ort literarischer Sicherheit, der für Fantasiefiguren das  Nichtvergessenwerden bedeutet. Doch ohne fertiges Werk gibt es dort keinen Zutritt. Eine wunderbares Theaterstück über den Zauber eines Goethe-Originaltextes und die abenteuerliche Suche nach dem eigenen Ich im Land der Wörter und Ideen.

Info: DER ZAUBERLEHRLING ab 5 J.
Mo 01.10., 19.30 Uhr (Premiere) + So 21.10., 15 Uhr
Dauer: ca. 60 Min. ohne Pause
abraxas-Theater, Sommestr. 30, Augsburg
Tickets: 0821 / 44 80 22 99
7 € (K), 9 € (E), 15 € (abends), www.moussong.de