Auf die Räder, fertig, los!

Grafik Stadtradeln

Das STADTRADELN, ein Wettbewerb für Kommunen zur Radverkehrsförderung und zum Klimaschutz, geht im Wittelsbacher Land in die zweite Runde. Von 16. Mai bis 5. Juni 2022 können alle, die im Landkreis Aichach-Friedberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, daran teilnehmen. Ziel ist es, in drei Wochen gemeinsam möglichst viele Kilometer beruflich oder in der Freizeit zu erradeln und CO2 zu vermeiden. Neben dem Landkreis Aichach-Friedberg beteiligen sich daran auch die Städte Aichach und Friedberg sowie die Gemeinden Dasing, Inchenhofen, Mering, Ried und Steindorf.

Im letzten Jahr haben 1.035 Radlerinnen und Radler aus dem Wittelsbacher Land gemeinsam 232.992 km erradelt – und damit etwa 5,8 Mal den Äquator umrundet. Zudem wurden insgesamt 34 Tonnen CO2 vermieden, im Vergleich zur Nutzung eines Autos. Ein toller Nebeneffekt ist die Entlastung des Verkehrs vor allem innerorts und die Vermeidung von Lärm und Abgasen. In Anbetracht der steigenden CO2-Steuer macht sich die Kostenersparnis auch im Geldbeutel bemerkbar.

Zeitgleich findet das Schulradeln statt, ein bayernweiter Wettbewerb nur für Schulen innerhalb des STADTRADELN. Ziel ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag herzustellen und Schülerinnen und Schüler fit für das Radeln im Alltag zu machen. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle Angestellten der teilnehmenden Schulen. Weitere Informationen unter www.stadtradeln.de/schulradeln-bayern.

INFO:
Stadtradeln 2022

Anmeldung + Registrierung: www.stadtradeln.de/registrieren

Das Bundesland und die Kommune aussuchen, anschließend einem bestehenden Team der Kommune beitreten oder ein neues Team gründen

www.stadtradeln.de