Vom Bauernhof nach Hause

Diana Eberl und Michael Fuhrmann von FUDI

Man kann es sich wie einen Online-Hofladen auf Rädern vorstellen: den neuen Lieferdienst FUDI, mit dem Diana Eberl und Michael Fuhrmann regionales Obst, Gemüse, Backwaren und Milchprodukte bis an die Haustüre liefern. Ihre Lieferanten haben die beiden persönlich ausgewählt: traditionelle Bauernhöfe, kleine Familienbetriebe und Start-ups aus der Region. So sind die Lieferwege kurz, die Lagerzeiten minimal und immer alles frisch. Auch Bio-Qualität ist den beiden sehr wichtig, bunte Siegel jedoch nicht: „Viele Erzeuger:innen bauen Obst und Gemüse von Natur aus ohne Zusatzstoffe und mit dem Einsatz von Nützlingen an. Die meisten kennen wir persönlich. Dieses Vertrauen ist uns wichtiger als schillernde Zertifizierungen.“

Einkaufen leicht gemacht
Auf der Homepage kann man seinen Warenkorb nach Lust und Laune befüllen: ob einen einzelnen Salat, Kohlrabi oder Paprika stückweise, halbKiloweise Karotten, Kartoffeln und Birnen oder gleich eine Obst- und Gemüsekiste in verschiedenen Größen, regional und saisonal, frisch und knackig ist das gesamte Obst- und Gemüseangebot.
Es gibt aber auch Nudeln, Müsli, Mehl, Saucen und Aufstriche, Backwaren der Bäckerei 32° und verschiedenste Getränke – jetzt vor Weihnachten auch den leckeren Punsch und Glühwein aus der Kunzmann Kellerei. Selbst Milch, Käse und Fleisch sind im Angebot. Diese werden in einer umweltfreundlichen Kühltasche inklusive wiederverwendbarer Kühlakkus verstaut, der Rest in praktischen Mehrwegkisten. Ist eine Verpackung nötig, so nur aus Papier oder Maisstärke.

Diana Eberl und Michael Fuhrmann achten auch darauf, nur so viel frische Ware im Lager zu haben, dass diese innerhalb weniger Tage verkauft werden kann. Denn das spart Müll und Ressourcen. Außerdem verpacken die beiden jede Bestellung am Tag der Lieferung frisch und liefern selbst aus. Deshalb gibt es im Moment noch ein ausgesuchtes Gebiet.

Nähe zu den Nahrungsmitteln
„Wir haben frisches und gesundes Gemüse – direkt vom Bauernhof. Unsere Mission ist es, noch mehr Bewusstsein für unsere heimischen Lebensmittel zu schaffen und es den Menschen leichter zu machen, regionale Produkte zu kaufen“, so Diana Eberl. Regional bedeutet alles, was innerhalb von 150 Kilometern rund um Augsburg angebaut und produziert wird.

Durch die ständige Verfügbarkeit von Lebensmitteln aus aller Welt geht der Bezug zu Herkunft und Saisonalität immer mehr verloren. „Wir holen die Nähe zu Nahrungsmitteln zurück. Weil wir viele unserer Produzenten persönlich kennen und genau wissen, was sie erzeugen: regionales Obst, regionales Gemüse, faire Milchprodukte, Eier. Und vor allem: ein gutes Gefühl.“

INFO:
FUDI – Online-Hofladen
Michael Fuhrmann und Diana Eberl
www.fudi-augsburg.de