Kinderstücke im Herbst

Die SchauspielerInnen der Schaubühne Augsburg in Das hässliche Entlein

Die Schaubühne Augsburg bringt im November wieder ihre drei wunderschönen
Kinderstücke für alle ab drei Jahren auf die Bühnen der Region.

Los geht es mit „Meister Eder und sein Pumuckl“: Mysteriöse Dinge geschehen
in der Werkstatt von Schreinermeister Eder und schon zieht ein
kleines Kerlchen bei ihm ein. Der liebenswerte, rothaarige Kobold jammert,
jauchzt, seufzt, krächzt, schimpft, singt, zetert und jubelt. Pumuckl ist nie um
eine Antwort verlegen und besticht durch unnachahmlichen Wortwitz, der
alle immer wieder aufs Neue zum Lachen bringt.

Der „Kleine Wassermann”, der auf dem Grund des Mühlenweihers lebt und
sich auf der Entdeckungsreise mit seinem Vater macht, freundet sich mit
dem Karpfen Cyprinus an, entdeckt die Menschen und erlebt viele Abenteuer.

Auch das „Hässliche Entlein” ist eine anrührende und humorvolle Geschichte,
bei der sich das tollpatschige Ding auf seinen Weg macht, die Welt
zu erkunden und nach Artgenossen zu suchen. Seine abenteuerliche Reise
führt es zu allerlei lustigen Tieren, doch niemand will es bei sich aufnehmen.
Doch das hässliche Entlein gibt nicht auf, bis ein großes Wunder geschieht!

INFO:
Schaubühne Augsburg

Meister Eder und sein Pumuckl ab 3 J.
Sa 07.11.2020, 15 Uhr
Kulturhaus abraxas, Sommestr. 30, Augsburg
Tickets: abraxas-augsburg.reservix.de/events, 7 € (K), 9 € (E)

Der kleine Wassermann ab 3 J.
Sa 15.11.2020, 15 Uhr
Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten
Tickets: reservix.de/tickets-in-stadtbergen, 7 € (K), 12,90 € (E)

Das hässliche Entlein ab 3 J.
Sa 21.11.2020, 15 Uhr
Kulturhaus abraxas, Sommestr. 30, Augsburg
Tickets: abraxas-augsburg.reservix.de/events, 7 € (K), 9 € (E)

www.schaubuehneaugsburg.wordpress.com