Apfelmännchen Marionettentheater

Im Garten eines Mannes steht ein Apfelbaum. Ringsumher tragen die Bäume der Nachbarn
Früchte in üppigen Mengen, nur an seinem Baum wächst kein Apfel. Eines Tages erfüllt sich
schließlich sein lang ersehnter Wunsch – aus einer Blüte reift ein wunderschöner Apfel. Pflücken
will ihn der Mann aber nicht und der Apfel wird größer und größer … Mit der Parabel „Das Apfelmännchen“ nach einem alten Bilderbuch von Janosch erzählt das preisgekrönte Klapp-Theater eine wundersame Geschichte über das Wünschen. Die aus Lindenholz geschnitzten Marionetten und Flachfiguren agieren dabei auf einer geheimnisvollen Drehbühne. Selbst komponierte Gitarrenmusik, Mundharmonika und Panflöte begleiten die ruhigen, starken
Bühnenbilder und entfalten gemeinsam einen poetischen Zauber, zu dem auch die Location in
der alten Furthmühle ihr Übriges tut.

Info: MUSIKALISCHES MARIONETTENTHEATER:
„DAS APFELMÄNNCHEN“ VON JANOSCH
So 07.07., 15 – 16 Uhr
Furthmühle, Furthmühle 1, 82281 Egenhofen
Tickets: Buchladen Odelzhausen, Schlossstr. 3
Reserv.: tickets@furthmuehle.de
10 € (VVK), 11 € (AK)
www.furthmuehle-egenhofen.de