Archäopark Vogelherd

Was unsere Vorfahren umgetrieben hat, wie sie gelebt, gekocht und gejagt haben – Das alles und vieles mehr wird im Archäopark Vogelherd live erlebbar. Nachdem im April mit vielen Mitmachaktionen die Saison eröffnet wird, kommt Leben auf die Schwäbische Alb: Bei Familienführungen in den Osterferien geht es auf abenteuerliche Entdeckungstour über den Erlebnisrundweg und die einmalige Vogelherdhöhle, Feuer schlagen inklusive. In der Zunderwerkstatt können Steinzeitkids auf steinzeitliche Art Feuer entfachen, mit Flintmessern schneiden und eine urzeitliche Kräutersuppe kochen. Beim Speerschleuder-Contest kommen  Wettkämpfernaturen auf ihre Kosten.

Info: STEINZEITSPASS
ARCHÄOPARK VOGELHERD
Am Vogelherd 1, 89168 Niederstotzingen-Stetten
Di – – So: 10 – 18 Uhr, So: 13 + 15.30 Uhr: öffentliche Führungen
Anm. Führungen für Gruppen: 07325 / 952 80 00, 5 € (K ab 6 J.), 7 € (E), 15 (F),
www.archaeopark-vogelherd.de

– 07.04., ab 10.30 Uhr: Saisoneröffnung, ohne Anm.
– 17. + 24.04., 14.30 – 16 Uhr: Familienführung in den Osterferien, ohne Anm.
– 22.04., ab 10.30 Uhr: Zunderwerkstatt – Feuermachen auf Steinzeitart, ohne Anm.
– 01.05., ab 10.30 Uhr: Speerschleuder-Contest, ohne Anm.