Der Kinderkobel öffnet Türen

Mütter mit ihren Kindern in einem Sportkurs

Als Eltern von vier Kindern wissen Cornelia und Knut Höger, wie wichtig eine gute Freizeitgestaltung für alle Altersklassen ist. Was im Stadtgebiet oft kein allzu großes Problem darstellt, ist im ländlichen Raum meist mit langen Fahrzeiten verbunden.

Nun ist der Traum der Högers von einem freundlichen Raum für Mamas, Babys, Kinder und die ganze Familie in ihrer Umgebung wahr geworden und sie freuen sich, mit ihrem Kinderkobel allen Familien rund um Meitingen ein großes, breit gefächertes Angebot zur Verfügung stellen zu können.

Kurse für Schwangere und mit Baby
Vom Sport in der Schwangerschaft über Rückbildungskurse bis hin zu Babymassage nach Leboyer und fitdankbaby-Angeboten ist für werdende und junge Eltern alles dabei, um die Babyzeit gebührend genießen zu können. Sind die Kinder etwas älter, startet mit 20 Monaten das Angebot der Nappydancers mit Marion Engelhardt; schwungvoller Tanz bringt Spaß für die Kleinen und Freude für die Begleitperson. Das darf gerne auch der Papa, die Oma oder jemand anderes sein!

Buntes Programm für Kinder
Ab vier Jahren dürfen die Kinder dann alleine an Kursen teilnehmen. Ob Kinderyoga mit Claudia Kieser oder die Papperlapapp Präventionskurse. Diese machen Kinder stark und selbstbewusst für den Schulstart und schärfen ihren Blick für das Erkennen von Gefahren, wenn sie als Grundschüler:innen zunehmend selbständiger werden und öfter ohne Erwachsene unterwegs sind. Die Kurse thematisieren schwierige Situationen vom Mobbing bis hin zu Übergriffen und sexuellem Missbrauch und geben den Kindern entsprechende Abwehrtechniken an die Hand.

Viel Neues zu erwarten
Ab Mai 2022 wird es spezielle Kurse für Vorschulkinder sowie Selbstverteidigungskurse für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren geben. Außerdem soll das Kursspektrum um musikalische und kreative Angebote erweitert sowie Teil des Meitinger Ferienprogramms werden. Im Gespräch mit den Kursteilnehmer:innen wird sich im Laufe der Zeit herauskristallisieren, welche Wünsche bei den Familien noch offen sind. Cornelia und Knut Höger freuen sich auf alle Teilnehmer:innen ebenso wie über neue Ideen und Anregungen.

INFO:
Kinderkobel
Cornelia und Knut Höger
Alemannenring 32
Erlingen-Meitingen
Tel.: 0151 / 53 91 99 91

www.kinderkobel.de