Update: Kinderbuchfestival auf der Zielgeraden

Logo "Weltbild Kinderbuchfestival" mit zwei Kindern und ihren Büchern im Hintergrund

Am letzten Märzwochenende 2021 lädt Weltbild zu einem digitalen „Kinderbuchfestival“ ein und inzwischen ist die gesamte Kinderbuch-Verlagswelt mit von der Partie. Rund 60 Verlage haben sich mit einem Stand und Beiträgen für das interaktive Festival  angemeldet. Die Verlage bieten Veranstaltungen an und präsentieren sowohl Novitäten als auch bewährte Klassiker!

„Wir freuen uns, dass unser Angebot, eine sichtbare Plattform im Eventformat für die Frühjahrsnovitäten zu schaffen, so einhellig auf Zuspruch stößt“, so Weltbild CEO Christian Sailer, „damit holen wir die gesamte Branche ab.“ Aktuell erfolgt der letzte Schliff an der digitalen Eventbühne und Ausstellungsplattform, deren Maskottchen ein Bücher-Drache ist. Die Anmeldung für die großen und kleinen Besucher des Festivals wird ab Anfang März 2021 unter www.weltbild-kinderbuchfestival.de freigeschaltet. Zugleich startet die reichweitenstarke Bewerbung über eine große Influencerkampagne, Social Media, Newsletter und den Katalog.

Um den Festival-Charakter zu unterstreichen, hat das Digitalevent – neben der Titelpräsentation der Verlage – mehrere Bereiche, die es für das Publikum spannend machen und alle digitalen Möglichkeiten nutzen: Zwei Bühnen mit verschiedenen Events (zum Teil live), einen Downloadbereich zum Mitmachen und Mitnehmen sowie einen eigenen Elternbereich mit Veranstaltungen und Tipps zu wichtigen Familienratgeberthemen.

Über 100 Veranstaltungen an drei Tagen
Bisher zählen die Veranstalter bereits über 100 Events, die für Kinder, ihre Eltern und Großeltern angeboten werden – von der Live-Lesung mit Chat-Möglichkeit über Zeichen-Tutorials und Zaubertricks bis hin zu Talks und Webinaren zur Kinderbetreuung im Homeoffice. Außerdem gibt es jede Menge Zusatzangebote für die Kinder wie Experimentierspaß, „Hoppelhasennest“ basteln, Kritzelkreaturen, Ausmalbögen, Druckvorlagen und Bastelanleitungen.

Zu den Highlights gehören beispielweise: Alice Pantermüller („Mein Lotta-Leben“), Gina Mayer und „Der magische Blumenladen“, „Alles über Piraten“, „Conni und der zauberhafte Schulzirkus“, ein Zeichenkurs zu “Gregs Tagebuch” mit der Schnellzeichnerin Charlotte Hofmann, Klaus Baumgart (Autor und Illustrator von Lauras Stern), der fantastische und aus dem TV bekannte Herr Wolke, der beliebte Schauspieler Max von Thun, Samuel & Sarah Koch und viele bekannte Namen und Figuren mehr.

INFO:
Das Kinderbuchfestival
26. – 28.03.2021
Online auf der Website von Weltbild

Präsentation der neuesten Frühjahrsbücher und bewährte Klassiker, dazu viele tolle Veranstaltungen und Auftritte prominenter Künstler*innen!

Eintritt frei

Weiterführende Infos findet ihr auch hier: www.liesmalwieder.de

www.weltbild.de/kinderfestival