Frühlingsmärchen im Märchenzelt

Matthias Fischer vom Märchenzelt, in grün gekleidet

Achtung: Bitte informiert euch über die aktuelle Situation direkt beim Märchenzelt!

Volltreffer: Punktgenau zum Frühlingsanfang ist auch der Weltgeschichtentag am 20. März. Da will das Märchenzelt am Augsburger Kulturhaus abraxas natürlich dabei sein! Der Erzähler Matthias Fischer freut sich schon darauf: „Das Erzählen und Zuhören tut uns einfach im Innersten gut!“ Zur Feier des Tages gibt es Frühlingsmärchen vom Feinsten.

Die Natur erwacht, es blüht und duftet nach Abenteuer und Märchenwald! Es summt und brummt überall, es krabbelt und kribbelt – in der Natur und in uns. Auch uns Menschen zieht es dann hinaus.

Das Grimm’sche Märchen „Die Bienenkönigin” passt dazu gerade richtig: Die Königssöhne ziehen durch die Natur und erfahren die Hilfe der Tiere. Und auch das Märchen vom Schneeglöckchen darf an so einem Tage nicht fehlen!

Danach gibt es für alle Frühlingsmärchenfans leckeres Stockbrot und frischen Frühlingsquark.

INFO:
Weltgeschichtentag im Märchenzelt ab 3 J.
Die schönsten Märchen zum Frühlingsanfang,
mit Stockbrot und Frühlingsquark
Sa 20.03.21, 14 – 15.15 Uhr + 15.45 – 17 Uhr

Märchenzelt, hinter dem Kulturhaus abraxas
Sommestr. 30, Augsburg

je 12 € (p. P.)

www.maerchenzelt.de