Studieren für Groß und Klein

Kinder in einem Augsburger Vorlesesaal

Einmal in eine echte Vorlesung gehen, obwohl der Schulabschluss noch in weiter Ferne liegt? Die Universität Augsburg macht es möglich: mit ihrer Kinderuni. Jedes Semester sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren herzlich willkommen, an Vorlesungen zu verschiedenen Themen teilzunehmen und Fragen zu stellen. Professorinnen und Professoren aus unterschiedlichen Fachbereichen erklären hier kindgerecht ihre Forschung. Während die Kinder im Hörsaal studieren, wird für die Begleitpersonen die Kindervorlesung in den benachbarten „Eltern”-Hörsaal übertragen.

Aktuell finden die Veranstaltungen online statt, somit kann es sich die ganze Familie vor dem Computer gemütlich machen. Und es gibt noch weitere tolle Initiativen der Universität Augsburg, um Wissenschaft an Kinder zu vermitteln. Auf dem Instagram-Account „mint_uni.augsburg” wird ein interaktives MINT-Programm präsentiert. Unter Mottos wie „Denk-Dienstag“ oder „Spaß-Samstag“ erscheinen herausfordernde Rätsel und spannende Experimente zum Miträtseln und Basteln. Was passiert in einem Knicklicht? Wie kann man einen Regenmesser selbst bauen? Und was macht eigentlich ein Roboter? Zu jedem behandelten Phänomen gibt es eine Erklärung, damit MINT-interessierte Kinder mit der ganzen Familie ihr Wissen teilen und vertiefen können.

INFO:
Kinderuni 8 – 12 J.
Universität Augsburg
Sa 21.11.2020, 11 Uhr: Was Roboter alles können und was sie noch lernen müssen

Online: www.uni-augsburg.de/de/portal/kinderuni
Instagram: @uni.augsburg
MINT-Instagram-Account @mint_uni.augsburg