Stimmungsvolles Donauwörth

Lichter in Form von weißen Tauben unter blau beleuchteten Ästen

Unter freiem Himmel erstrahlen die beiden Flüsse Wörnitz und Donau sowie Plätze und Straßen in der Vorweihnachtszeit festlich und tauchen die gesamte Stadt Donauwörth in eine stimmungsvolle Atmosphäre. Zauberhafte Lichtinstallationen und unterschiedlich beleuchtete Objekte sorgen an der Promenade und am Donauhafen für eine wunderbare Stimmung, lassen den Alltag zur Ruhe kommen und erzählen das eine oder andere Märchen im Lichterglanz.

In und an den verschiedensten Plätzen finden täglich ab dem ersten Dezember als lebendiger Adventskalender tolle Aktionen statt. Angelehnt an Bräuche und Brauchtum kann man sich etwa am Barbaratag oder zu Nussmärtl überraschen lassen.

Am Liebfrauenmünster bewohnen Schafe an den Adventswochenenden die sogenannte Grünbergkrippe. Deren lebensgroßen Krippenfiguren hat Stadtförster Michael Fürst nur mit der Motorsäge aus großen Holzstämmen gefertigt. Weitere sehr unterschiedliche Krippen lassen sich in den unterschiedlichsten Schaufenstern der Innenstadt und in den beiden Kirchen Münster Zu Unserer Lieben Frau sowie in der Evangelischen Christuskirche bewundern. Selbst mitten auf der Wörnitz gibt es eine Krippe auf einem Floß zu bestaunen.

Selbst Gutes tun ist in Donauwörth ganz einfach möglich: Man erwirbt eine Kugel oder einen Holzstern gegen eine kleine Spende, beschriftet den Baumschmuck mit einem Wunsch, einem Namen oder einem persönlichen Wort und hängt diesen an einen der Bäume des Wunschwaldes vor dem Tanzhaus.

INFO:
Stimmungsvolles Donauwörth
27.11. – 06.01.2021, ø

lebendiger Adventskalender: 01. – 24.12.2020

Krippenschau: ab 28.11.2020

www.donauwoerth.de

Übersicht über weihnachtliche Aktionen in Donauwörth

Foto: MK ILLUMINATION