Sozialer Adventskalender startet

Sozialer Adventskalender des SkF mit Gewinnmöglichkeit: Hauptpreis ist ein E-Bike im Wert von 1.800 Euro 

Der Sozialdienst Katholischer Frauen (SkF) startet wieder mit dem Verkauf seines sozialen Adventskalenders mit Gewinnmöglichkeit. Die Radstation Augsburg spendet in diesem Jahr den Hauptpreis: Ein E-Bike im Wert von 1.800 Euro! Insgesamt werden über 350 Preise im Wert von über 9.500 Euro verlost. Ein Kalender kostet 5,00 Euro. Der Erlös der Aktion geht an Frauen und Familien in Not.

Das Prinzip ist einfach: Jeder der Kalender hat eine persönliche Gewinn-Nummer. Pro Tag werden einer oder mehrere Preise im Wert von mindestens 100 Euro verlost. Welche Kalendernummer gewonnen hat, steht ab dem 01. Dezember täglich auf der Seite www.skf-adventskalender.de. Dort sind aktuell auch die Verkaufsstellen aufgeführt. Unter anderem gibt es den Kalender bei Rieger und Kranzfelder, der Buchhandlung am Obstmarkt oder beim Kaufhaus Konrad in Pfersee zu kaufen.

In diesem Jahr gibt es neben dem Hauptpreis Gutscheine für Restaurants oder Kultureinrichtungen, Eintrittskarten für ein Spiel des FC Augsburg sowie Sachpreise zu gewinnen.

Verantwortlich: Martina Kobriger

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Augsburg (SkF) ist ein Frauen-Fachverband im Deutschen Caritasverband, der sozial gefährdete Kinder, Jugendliche, Frauen, Familien und Senioren unterstützt. Der SkF-Ortsverein Augsburg wurde 1912 gegründet und betreibt 13 soziale Einrichtungen, in denen etwa 220 haupt- und 100 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen wirken. Mehr als 5.000 Menschen im Jahr erhalten – unabhängig von Konfession, Alter und Nationalität – Unterstützung in Not- und Belastungssituationen.

INFO: Sozialer Adventskalender des SkF
www.skf-adventskalender.de