1. Glaube an dich selbst!

banner1
starke muetter logo

Im Teil 1 unserer liesLotte Kampagne “Starke Mütter” möchten wir euch, liebe Mütter, bestärken. Glaubt an euch selbst!

Jede von uns hat ihre ganz besonderen Stärken, Eigenschaften, die unsere Individualität ausmachen.
Bei vielen von uns Frauen bestimmen allerdings Selbstzweifel oder Unsicherheiten das Leben. Lasst uns damit aufhören!

Anregung für den Alltag 1

Beginnt als Erstes bei der Sprache: Übt einen Monat lang, darauf zu achten, Gedanken wie
„Das kann ich eh nicht”, „Die anderen sind eh besser als ich” o. Ä. zu vermeiden. Passiert ein
negativer Gedanke, haltet sofort inne und ersetzt den Satz mit einem starken, positiven Statement
wie „Ich mache es auf meine Art und ich mache es gut” oder „Ich bin stolz auf die, die ich bin” oder „Ich bin liebenswert, wertvoll und einzigartig”.

Schreibt euch diese oder eure eigenen Sätze jeden Abend 3 x in ein Tagebuch und wiederholt es mindestens drei Wochen.
Ihr werdet erstaunt sein, wie gut das tut!

Anregung für den Alltag 2

In unserer Mütterwelt dreht sich alles darum, für die anderen, die Kinder, die Familie zu sorgen. Mütter müssen perfekt sein, alles schaffen und “intuitiv” wissen, wie Muttersein funktioniert…

Wir vergleichen uns mit anderen, reden uns ein, dass wir unperfekt oder gar Rabenmütter sind, verzweifeln und fühlen uns schlecht. Das muss aufhören! Glaubt an euch selbst! Ihr seid gut, so wie ihr seid!uebung

Mach dir Gedanken, was kannst du besonders gut? Was macht dich aus, was macht dich zu dem Menschen, der einzigartig und besonders auf dieser Welt ist? Was macht dich als starke Mutter aus?

Diese liesLotte-Übung soll dir eine kleine Hilfestellung geben!

Arbeitsblatt 1 downloaden