glücklich & gesund naschen

Süße Versuchungen ganz ohne Zucker probierte unsere Redakteurin Angelina Blon in der Datteleria.

„Acht verschiedene Sorten Datteln habe ich momentan im Angebot.“ Hadil Khalili öffnet die Gläser auf der Ladentheke ihrer „Datteleria“ in der Augsburger Altstadt. Die dunkel glänzenden Früchte, die schon beim Hinsehen den Geschmack exotischer Länder auf den Gaumen und vielleicht sogar Träumereien aus 1001 Nacht in die Gedanken zaubern, gibt es in verschiedenen Farbtönen von rötlich über verschiedene Brauntöne bis fast schwarz. Auch zwei Biosorten sind dabei. Sie unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern vor allem im Geschmack.

Superfood Datteln

Sukkari, deren Name übersetzt „König der Datteln“ bedeutet, ist eine relativ helle Dattel und
überrascht mich mit ihrer angenehmen, nach Karamell schmeckenden Süße. „Diese Dattel enthält
einen sehr hohen Anteil an Spurenelementen: Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und noch einige mehr“, erklärt mir Hadil Khalili. Und schon kommt die gebürtige Syrerin nicht mehr aus dem
Schwärmen heraus. Denn Datteln zählen zu den gesündesten Naschereien. „Datteln enthalten auch Ballaststoffe, Antioxidantien und Vitamine. Vor allem Vitamin C und B, von denen beispielsweise die Dattelsorte Sagie einen besonders hohen Anteil hat.“ So ist die Sorte Safawi vor allem für die Behandlung von Anämie bekannt.

Datteln unterstützen aber auch die Verdauung, stärken das Herz-Kreislauf-System, helfen bei Schlafproblemen und sind auch für Kinder eine gute Alternative zu klassischen Süßigkeiten. Sogar für Schwangere gibt es positive Effekte: Frauen, die im letzten Drittel der Schwangerschaft täglich einige Datteln essen, sollen es bei der Geburt leichter haben.

 

Gefüllt, umhüllt, garniert

Neben den puren Datteln finden sich aber auch ganz besondere Leckereien: mit Schokolade umhüllte Datteln, einige davon zusätzlich gefüllt mit verschiedenen Nüssen, Haselnusscreme,
Pistazien, Rosenblättern, Orangenzesten oder Kokos. Oder Pralinen aus Dattelteig mit Gewürzen
wie Kardamom und Safran. Aber es gibt auch einfache, zuckerfreie Kekse, die ihre Süße nur aus
Datteln erhalten.

Von der Agrarwissenschaft zur Datteleria

Hadil Khalili hat in Syrien Agrarwissenschaften studiert. Anschließend arbeitete sie acht Jahre in den Arabischen Emiraten in Dubai und hat sich dort intensiv mit allen Arten von Palmen beschäftigt. Die Dattelpalme mit ihrer leckeren Frucht hat es ihr dabei besonders angetan: „Mit den Datteln kann ich eine Positivkultur von uns Arabern zeigen, etwas Gutes mitbringen.“ Alle Datteln, die es in der Datteleria gibt, bezieht Hadil Khalili von einem Lieferanten aus den Emiraten, zu dem sie persönlichen Kontakt hat. „Er hat die besten Früchte“, ist sie überzeugt.

Allround-Süßungsmittel und Zuckeralternative

Doch nicht nur die süßen Früchte selbst, auch weitere Dattelprodukte hat die  Agrarwissenschaftlerin im Angebot. Unbekannt hierzulande dürfte Dattelkaffee sein, der aus den Dattelkernen hergestellt wird. Er kann mit den gleichen vorteilhaften Inhaltsstoffen aufwarten wie die Dattel selbst, ist aber koffeinfrei und enthält, anders als die Frucht, keinen Zucker und ist somit auch für Diabetiker geeignet. Dattelzucker, hervorragend zum Backen geeignet, und Dattelsirup, der klassisch auf Pfannkuchen, aber auch als Süße für Tee und Kaffee geeignet ist, können klassischen Zucker ersetzen. Und Dattelmarmelade bringt Abwechslung aufs Brot. Aber es gibt auch Dattel-Balsam-Essig und pikant eingelegte Datteln, die selbst in den Emiraten eine Neuheit sind.

Hadil Khalili zeigt ein Foto, auf dem die verschiedenen Wachstumsstadien der Datteln zu sehen
sind. Es dauert zwei Jahre, bis eine Dattelpalme reife Früchte trägt, je nach Sorte können das 200
bis 300 Kilo pro Pflanze sein. Das macht sich im Preis bemerkbar: Je weniger Ausbeute eine Sorte bringt, desto teurer ist sie, denn die Früchte werden von Hand gepflückt. „Ich bin immer auf der Suche nach etwas Neuem und möchte mein Angebot stetig erweitern“, so die Mutter von drei Kindern. Ihre nächste Idee für den Sommer: Slushy mit Dattelsaft.

DATTELERIA
Hadil Khalili, Pfl adergasse 5, Augsburg
Tel.: 0821 / 65 05 71 40, www.datteleria.de

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 12 – 18 Uhr,
Fr + Sa: 11 – 18 Uhr