Weihnachtsstern

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 25. November 2019). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

 

Etwas zu klein und krumm ist der kleine Stern geraten, außerdem fehlt ihm eine Zacke! Dabei wollte er doch das allerschönste Weihnachtsplätzchen von allen werden. Ganz mutlos hüpft er vom Backblech und verschwindet nach draußen in den kalten Schnee. Dort begegnet er Tieren und erfährt, dass es etwas Wichtigeres gibt, als schön auszusehen.

Auch in diesem Jahr wird der Verein Regenbogen wieder eine Geschichte für Kinder zwischn zwei und sechs Jahren auf dem Bobinger Weihnachtsmarkt spielen. Leider hält die vereinseigene Jurte dem stürmischen Wetter im Dezember nicht stand, so dass das Stück in diesem Jahr in der Stadtbücherei (in der alten Mädchenschule) auf die Bühne kommt.

INFO: “Vom Stern, der etwas Besonderes sein wollte“
Weihnachtsgeschichte für Kinder auf dem Bobinger Christkindlmarkt
Sa 30.11., 15 + 15.45 + 16.30 Uhr, jeweils ca. 20 Minuten
Veranst.: Regenbogen e.V., Treff: Stadtbücherei Bobingen (alte Mädchenschule)
Kartenvorverkauf findet am 27.11., 28.11. und 29.11.2019 von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr im Regenbogenhaus statt. Infos: buero@regenbogen-bobingen.de, 2,50 € (VVK), 3 € (AK)

 

Bild: AdobeStock OFC Pictures