Leuchte, leuchte, kleiner Stern

Vier schöne Laternenumzüge in Augsburg und der Region:

Wenn es draußen ungemütlich wird und die Natur sich zurückzieht, sind wir gefragt, für Licht und Wärme zu sorgen. Sinnbildlich steht dafür der heilige St. Martin, der im kalten Winter seinen Mantel mit seinem Schwert durchteilte, um einen Armen damit zu wärmen. Lang ist’s her, doch bis heute erhellen zum Gedenken im November Groß und Klein mit ihren Laternen beim Martinsumzug die Nacht und teilen danach Punsch und Gebäck.

Rund um das zweite Novemberwochende gibt es auch heuer wieder ausführlich Gelegenheit dazu: in Augsburg veranstalten mehrere Kirchen schöne Martinsfeiern mit anschliessenden Umzügen. Besonders stimmungsvoll verspricht das Martinsfest im Bauernhofmuseum Jexhof zu werden:  Der heilige Martin wird hoch zu Ross kommen und zeigen, wie es damals war, als er den
Mantel mit dem Bettler teilte. Dann führt der Zug hinter ihm her mit den Laternen durch die dunkle Landschaft um den Jexhof. Es gibt Martinssemmeln, Kinderpunsch und Glühwein. Ein Ensemble der Jugendblaskapelle Schöngeising setzt die Veranstaltung in einen schönen musikalischen Rahmen.

INFO: Martinsumzüge in der Region

A-Schaefflerbachviertel: Martinsfeier in der Kirche mit Laternenumzug 0 – 12 J.
Sa  09.11., 17 Uhr
St. Simpert, Simpertstr. 12, Augsburg

A-Kreuzviertel: Martinsfeier am Kirchplatz mit Laternenumzug 0 – 12 J.
Mo 11.11., 17 Uhr
St. Georg, Georgenstr. 18, Augsburg, www.st-georg-augsburg.de

Bauernhofmuseum Jexhof: St.-Martins-Fest  ab 3 J.
Mo 11.11., 17 – 19 Uhr
Hlg. St. Martin mit Ross, Laternenumzug.
Bauernhofmuseum Jexhof, Schöngeising,
Info: 08141 / 519-205, ø, www.jexhof.de

A-Jakobervorstadt: Martinsfeier vor der Kirche St.
Maximilian mit Laternenumzug 0 – 12 J.
Di 12.11., 17 Uhr 
St. Maximilian, Franziskanergasse 4, Augsburg, www.st-max.de

Bild: AdobeStock, Larissa