Lesung mit Jessica Braun

Jessica Braun

Jeder Mensch, der auf die Welt kommt, holt in der ersten Minute Luft. Ab dann arbeitet die Lunge normalerweise von ganz alleine. Aber chronische Lungenkrankheiten, Asthma oder Schlafapnoe sind heute zu Volkskrankheiten geworden, und auch all jene, die nicht krank sind, japsen, keuchen, schnauben und schnaufen. Die Autorin Jessica Braun, die selbst leicht aus dem Atemtakt zu bringen ist, macht sich auf den Weg, das Luftholen neu zu lernen. Sie begleitet eine Gebärende beim Hecheln, besucht ein Schlaflabor, lässt eine Atemdiagnose durchführen, meditiert mit einem indischen Guru, taucht mit Apnoetauchern ab und schaut einer Domina dabei zu, wie diese ihrem Kunden die Luft abdrückt. Ihre Recherche führt sie zu Forschern und Schauspielern, Biathleten und Yogalehrern. Sie zeigt, wie der Atem Körper und Seele verbindet. Und dass jeder die Kunst des Atmens erlernen und sein Leben verändern kann.

Mit ihrem Buch war Jessica Braun zweimal auf der Liste des Sachbuchs des Monats vertreten sowie auf der Spiegel-Bestsellerliste Sachbuch.

Am 08.11.2019 wird Jessica Braun in der Stadtteilbücherei Göggingen aus ihrem Buch lesen. Beginn der Veranstaltung um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Anmeldung bei der Stadtteilbücherei Göggingen unter 0821 324 2728.