Heißhunger

Die kleine Raupe, eben aus dem Ei geschlüpft, macht sich auf den Weg, um Futter zu suchen.
Dabei gibt es viele Gefahren zu bestehen. Da gibt es scharrende Hühner, welche die Raupe verschlingen möchten.

Wie gut ist es da, dass sich die kleine Raupe mit der mächtigen Hummel angefreundet hat. Sie ist
es, die der kleinen Raupe immer wieder zu Hilfe kommt. Doch bei all den Gefahren ist der Hunger der kleinen Raupe nicht zu stillen. Durch Blätter, Äpfel, Birnen, Torten und vieles mehr frisst sich die grüne Raupe – „aber satt war sie noch immer nicht“. Und eines Tages gehen geheimnisvolle Veränderungen vor sich.

Stabpuppen und zauberhafte Musik lassen diese Geschichte über das Leben und über  Freundschaft des Neuburger Marionettentheaters lebendig werden.

Info: DIE KLEINE RAUPE ab 3 J.
So 17. + 31.03., 16 – 16.45 Uhr
Neuburger Marionettentheater e.V., Amalienstr. A 47, Neuburg / Donau
4 € (K), 5,50 € (E),
Tickets: info@fadenspieler.de
www.fadenspieler-neuburg.de