Drache im Wald

©Frauke Wichmann

Der kleine Drache aus dem Augsburger Stadtwald ist in Gefahr: Der Zauberer hat ihn in einen
Fisch verwandelt. Das Wasser, in dem er lebt, wird von den Menschen verschmutzt. Kann seine
Schwester ihn retten? Das Stück befasst sich spielerisch und altersgerecht mit dem wichtigen
Thema Trinkwasserschutz. Denn dem kleinen Wasserdrachen geht es gut, solange unser Trinkwasser sicher ist. Um das zu schaffen, müssen eine Menge fabelhafter Wesen zusammenhelfen: Ritter, Zauberer und Zauberlehrling begegnen den Zuschauerinnen und Zuschauern mitten im Augsburger Wald. Spielerisch erfahren sie auf diesem Weg viele Dinge, die für die Trinkwasserversorgung in Augsburg wichtig sind.

Im Anschluss an die Vorstellungen wartet auf die kleinen ZuschauerInnen ein interaktives Rahmenprogramm mit Schatzsuche. Das Junge Theater Augsburg inszeniert dieses
spannende Freilichttheater im Siebentischpark für die ganze Familie. Es entstand in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg im Rahmen der UNESCO-Welterbe-Bewerbung.

Info: DER KLEINE WASSERDRACHE ab 6 J.
Sa 04.08. + So 05.08., jeweils 15 Uhr
Im Siebentischpark, Nähe Botanischer Garten Ecke Dr.- Ziegenspeck-Weg / Professor-Steinbacher-Str.
Tickets: 0821 / 444 29 95, 7 € (K), 11 € (E)
www.jt-augsburg.de