Nachhaltige Ernährung

Mutter und Tochter am Salatbeet

In vielen Familien stellt sich die Frage, wie man die Ernährung für die ganze Familie nachhaltiger gestalten kann. Es gibt viele Möglichkeiten: vom eigenen Gemüsegarten bis hin zu vegetarischen Tagen. Zu jedem Familienmitglied passt etwas anderes.

Nach einer Einführung zu nachhaltigem Konsum und einer Rallye zum Bedürfnisfeld der Ernährung kann man sich in diesem Workshop durch unterschiedliche Lebensmittel probieren – selbst gemacht oder gekauft, bio oder konventionell, frisch oder konserviert.

Abschließend überlegen die Teilnehmer:innen gemeinsam mit Dozent Sebastian Diedering, Diplom-Biologe und staatl. zertifizierter Waldpädagoge und ihrer Familie, wie die eigene Ernährung angepasst werden kann und formulieren konkrete Pläne.

INFO:
Nachhaltige Ernährung in der Familie ab 8 J.
So 10.07.22, 14 – 18 Uhr, 14 € (K), 28 € (E) inkl. Material
Grundschule Syrgenstein, Schulstr. 10
Kursnr. S4913, Anm.: www.vhs-dlg.de

Foto: Adobe Stock, Jacob Lund