Schreibwettbewerbs an den Schulen im Landkreis Augsburg startet

Schreibwerkstatt Augsburg Flyer

Unter dem Motto „Daheim“ startet der Schüler-Schreibwettbewerb in seine fünfte Runde.

Mitmachen können wieder alle Kinder und Jugendlichen, die eine Schule im Landkreis Augsburg besuchen – egal ob Erstklässler, Berufsschüler:innen oder Abiturient:innen. Alle Einsendungen werden von einer Fachjury gelesen und bewertet.

Aus einer Auswahl aller Beiträge wird eine Sammlung erstellt, die im kommenden Sommer als Taschenbuch im Wißner-Verlag erscheint.
Einsendeschluss für alle Texte ist Montag, 7. März 2022.

Thematisch dreht sich in der neuesten Auflage des Schüler-Schreibwettbewerbs alles um den Ort, an dem wir uns daheim fühlen, an dem wir aufwachsen und um die Menschen, die einen Ort zu einem Zuhause machen. Das Motto „Daheim“ lässt verschiedene Interpretationen zu: Denn „daheim sein“ kann plötzlich auch zu einer bloßen Erinnerung werden, wenn die eigene Familie beispielsweise in eine fremde Stadt umzieht.

Stilistisch gibt es wie in den Vorjahren keine Vorgaben: Bei den Einreichungen darf es sich um Erlebniserzählungen, Kurzgeschichten, Gedichte oder jede andere Textart handeln.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und Ansprechpartnern sind im Internet auf www.schreibwettbewerb-landkreis-augsburg.de abrufbar.