Augsburger Stadtteilgespräche 2021/22

Bürgermeisterin Weber im Bürgerinnengespräch

Wie entwickelt sich mein Stadtteil? Was braucht mein Viertel jetzt? Oder ganz konkret: Wo wird neuer Wohnraum geschaffen? Zu besprechen gibt es sicher genug. Und jeder kann das, was ihn bewegt, direkt zur Sprache bringen. Oberbürgermeisterin Eva Weber und die acht Referentinnen und Referenten stehen bei den Stadtteilgesprächen allen Interessierten künftig regelmäßig Rede und Antwort. Gestartet wird am 18. Oktober mit den Stadtteilen Kriegshaber, Pfersee, Oberhausen und Bärenkeller. Im Mittelpunkt des Dialogs: die Wahrnehmung der Stadtteile mit ihren Aktivitäten und Visionen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Impulse zu setzen.

So läuft das Stadteilgespräch ab
Der Dialog startet um 18 Uhr mit den Tisch-Gesprächen. Eine Stunde lang gibt es die Möglichkeit, in offener Atmosphäre persönlich mit der Oberbürgermeisterin und der Stadtspitze ins Gespräch zu kommen. Für eine weitere Stunde geht es dann zum Austausch in die große Runde. Nach einer kurzen Präsentation werden in der offenen Diskussion Hintergründe, Herausforderungen und Entwicklungen diskutiert, die die Stadtteile heute und morgen betreffen.

Online oder in Präsenz
Bürgerinnen und Bürger können persönlich vorbeikommen oder online teilnehmen. Auf augsburg.de/stadtteilgespraech können Interessierte auch den Stream zur Debatte live verfolgen und im Chat mitdiskutieren.

Vorab Fragen stellen
Wer vorab die Möglichkeit nutzen und Fragen stellen möchte, kann diese über die städtischen Social-Media-Kanäle oder per E-Mail zusenden. Das städtische Team nimmt diese Anregungen mit ins jeweilige Stadtteilgespräch. Es wird darum gebeten, den eigenen Stadtteil und den Betreff „Stadtteilgespräch“ anzugeben.

INFO:
Stadtteilgespräche
Region Nord-West: 18.10.21, 18 Uhr
Grundschule Kriegshaber
Ulmer Str. 184 a, Augsburg

vorab Fragen stellen: stadtteilgespraech@augsburg.de

Stream und Chat: www.augsburg.de/stadtteilgespraeche

Weitere Termine:

  • Region Nord-Ost:
    Firnhaberau, Hammerschmiede, Lechhausen, Hochzoll:
    Di, 1. Februar 2022.
  • Region Süd-West:
    Göggingen, Inningen, Bergheim:
    Mi, 6. April 2022.
  • Region Süd-Ost:
    Hochfeld, Univiertel, Herrenbach, Spickel, Haunstetten/Siebenbrunn:
    Mi, 11. Mai 2022.
  • Region Mitte-Innenstadt:
    Jakobervorstadt, Georgs-/Kreuzviertel, Stadtjägerviertel, Rosenau-/Thelottviertel, Bismarckviertel, Antonsviertel, Textilviertel:
    Mi, 19. Oktober 2022.

Alle Gäste müssen bitte eine Maske tragen. Während der Veranstaltung darf diese nur am Sitzplatz abgenommen werden, wenn ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten wird und nebeneinandersitzende Personen dem gleichen Hausstand angehören.

Es gilt die 3G+-Regelung. Bitte mitbringen: einen Lichtbildausweis zum Abgleich, den Impf- oder Genesungsnachweis oder einen aktuellen PCR-Test.

www.augsburg.de/stadtteilgespraech