Fahrspaß pur!

Skateplatz in Stadtbergen

Alle Fans von fahrbaren Untersätzen aufgepasst! In Stadtbergen gibt es nun einen fest installierten Pumptrack. Das ist ein geschlossener, asphaltierter Rundkurs mit Wellen und Steilkurven, der mit allen Arten von Rollsportgeräten befahren werden kann.

Vor allem für Fahrräder, egal ob BMX, Mountainbike oder Straßenkreuzer, eignet sich die Strecke. Aber auch auf Skateboard, Longboard, Inlineskates oder Scooter verspricht der Pumptrack Spaß für alle Generationen. Das Spannende daran ist, dass man beim Befahren nicht antritt, sondern sich ausschließlich durch Gewichtsverlagerung und gezielte Zieh- und Drückbewegungen vorwärtsbewegt. Jeweils beim Aufwärtsfahren auf einen Hügel wird das Fahrrad (oder andere Gefährt) entlastet, um es anschließend beim Abwärtsfahren wieder zu belasten. Das schult nicht nur Können und Koordination, sondern ermöglicht sogar Kleinkindern auf Laufrädern ein allmähliches Herantasten an die Bewegungsabläufe und ein risikobewusstes, spielerisches Lernen. Aber auch versierte FahrerInnen können hier ihr Können unter Beweis stellen und sich immer ausgefeiltere Tricks aneignen.

Da der Pumptrack sowohl für kleine als auch große Menschen geeignet ist, kommt es auf gegenseitige Rücksichtnahme und Absprache an, damit alle auf ihre Kosten kommen. Meist befährt man den Rundkurs nur für wenige Minuten, sodass dazwischen genügend Zeit bleibt, um miteinander zu sprechen und auch eventuell gemeinsam Regeln aufzustellen – etwa über die Geschwindigkeit oder die Richtung.

Beim Stadtberger Stadtfest 2018 und auch 2019 konnte man einen mobilen Pumptrack ausprobieren, der vom Stadtberger Jugendrat beaufsichtigt wurde. Aufgrund der begeisterten Rückmeldungen hat sich der Jugendrat für den Bau einer fest installierten Anlage eingesetzt und bei der Stadt im November 2019 den Antrag gestellt.

INFO:
Pumptrackanlage, 3 – 99 J.
neben den Beachvolleyballplätzen
an der Leitershofer Str., Stadtbergen

www.stadtbergen.de