So wird das Schuljahr gelingen

Junge macht lustlos Hausaufgabe, im Hintergrund ein Elternteil mit einem Kind am Laptop

– Anzeige –

Ein ganz besonderes Schuljahr hat gerade begonnen, da treten bereits die ersten Konflikte und Fragen auf. Wie schafft das Kind die Bewältigung der neuen Aufgaben? Wie können die Eltern unterstützend wirken? Worauf sollten alle beim Lernen achten? Besonders während der Pubertät ist die Situation schwierig und die Beziehungen werden auf die Probe gestellt. Ist die Stimmung angespannt, ist oft die ganze Familie betroffen. Dabei sind Eltern enorm wichtig für den Lern- und Schulerfolg – so besagen neueste Studien; und auch Andrea Hoppe hat immer wieder erlebt, wie viel Eltern mit den richtigen Methoden zum Erfolg und zur Entlastung des Kindes beitragen können.
Wenn Sie wissen möchten, was Sie und Ihr Kind tun können, damit das Schuljahr gelingt und die Freude am Lernen erhalten bleibt, wenden Sie sich an die erfahrene Pädagogin und Lerntherapeutin Andrea Hoppe. Ihren wertvollen Erfahrungsschatz aus der langjährigen Arbeit mit SchülerInnen an der Schule und ihrem Lernstudio gibt sie an Familien weiter, die Rat und Hilfe suchen.

Manchmal reichen schon wenige Beratungsstunden (auch telefonisch oder via Skype), um die Situation zu entspannen. Ziel ist, eine konfliktfreie Lernatmosphäre herzustellen, die Lernkompetenz und Konzentration des Kindes aufzubauen und das Kind so zu schulischem Erfolg zu führen.

Neben dem Einzelcoaching bietet Andrea Hoppe auf Anfrage auch spannende Vorträge und Seminare rund um das Thema „Schule und Lernen“ für Eltern und alle, die Kinder beim Lernen begleiten.

INFO:
Lernstudio Hoppe
Andrea Hoppe, Päd. Kinder- und Jugendcoach, Lerntherapeutin,
Konzentrations- und Entspannungstrainerin
Robert-Koch-Str. 19, Stadtbergen
Tel.: 0172 / 825 34 00

www.lust-auf-lernen.de

Foto: Adobe Stock, vejaa