Forstmuseum Waldpavillon öffnet ab Oktober

Beliebtes Ausflugsiel für Herbstwochenenden – besonders für Familien.

Der Waldpavillon bietet der Stadtbevölkerung eine anschauliche Möglichkeit, den Wald und dessen Bewohner besser kennenzulernen. In der Ausstellung des Museums werden verschiedene Elemente des Waldes ausgestellt. Zum Beispiel diverse Baumrinden oder das Trinkwasser, das hier gewonnen wird. Damit die Umwelterziehung Spaß macht, ist das Museum interaktiv gestaltet und lädt zum Anfassen und Ausprobieren ein. Bei Kindern besonders beliebt ist die „Sammlung Sauter“ des ehemaligen Forstoberamtsrates Franz Sauter. Er hat in jahrelanger Eigenleistung Exponate aus Flora und Fauna gesammelt. Besonders bemerkenswert sind die naturnah gestalteten Dioramen mit Tieren aus dem heimischen Wald, seine Insekten- und Vogelsammlung.

Waldkino und Adventskranzbinden für Kinder im November

Der Waldpavillon ist bis Ende März samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Im November findet im Waldpavillon für Kinder zudem wieder das Waldkino statt. Termine: 14. November, ab 15 Uhr und 30. November, ab 14 Uhr mit anschließendem Adventskranzbinden. Eine Anmeldung wird empfohlen.

Stadtwaldprogramm mit Erlebnis-Wanderungen

Veranstaltungen rund um den Wald werden im aktuellen Stadtwaldprogramm angeboten, das im Internet und bei den Bürgerbüros erhältlich ist. Beim Waldbaden oder bei der Märchen- oder Nachtwanderung kann der Wald aus einer neuen Sicht erlebt werden.

INFO: Waldpavillon
Ilsungstr. 15a, 86161 Augsburg
Öffnungszeiten: Sa + So, 13 – 17 Uhr
www.augsburg.de/umwelt-soziales/umwelt/umweltstadt-augsburg/waldpavillon/

Waldkino
Do 14.11., 15 Uhr + Sa 30.11., 14 Uhr
Anm.: waldpavillon@augsburg.de


Bild
: Forstverwaltung/Stadt Augsburg