Den Herbst feiern

Freie Waldorfschule feiert hundert Jahre Waldorf beim 20. Erntedankfest

Einkaufen – Genießen – Feiern: so lautet das Motto des alljährlichen Erntedankfests der Freien Waldorfschule. Wie auf einem Demeter-Bauernhof dürfen hier traditionelle Erntetätigkeiten und herbstliches Handwerk selbst ausprobiert werden: von Korbflechten, Sauerkraut stampfen über Apfelsaftpressen und Kränze binden bis hin zum Getreide-Dreschen und Mahlen mit Dreschflegeln und alter Mühle ist eine Menge geboten – nicht nur, aber ganz besonders für Kinder. Aber auch sonst hat sich der Arbeitskreis Landwirtschaft Freie Waldorfschule / Kindergärten Augsburg wieder einiges einfallen lassen.

Es warten Bienen, Lamas und viele andere Tiere auf die BesucherInnen. Bastelangebote, Ausstellungen und ein Bio-Café versüßen Groß und Klein einen wunderschönen, ausgefüllten Herbsttag. Dazu ist wie jedes Jahr ein fantastisches Sortiment ländlicher Erzeugnisse beim Markt der Demeter-Bio-Bauern und Imker geboten. Kleine Gäste macht das alljährliche Puppentheater glücklich, das I-Tüpfelchen des kunterbunten Herbstfests. Besonderheit dieses Jahr:  die Waldorfschulen weltweit feiern heuer ihr hudnertjähriges Jubiläum, und so ergänzen auch Jubiläumsfeierlichkeiten und ein offizieller Festakt das Programm.

INFO: 20. Erntedankfest mit Demeter Bauernmarkt – Jubiläums-Festakt 100 Jahre Waldorfschule
Do 03.10., 10:30 – 16:30 Uhr
Freie Waldorf Schule Augsburg
Dr. Schmelzing Straße 52 – 86169 Augsburg
ohne Anm., Info: 0821 / 270960
www.waldorf-augsburg.de