Menschlichkeit eint

Für die richtige Stimmung in der Vorweihnachtszeit haben sich Matthias Fischer vom Märchenzelt und Fritz Weinert vom Theater Fritz und Freunde erneut eine spannende Inszenierung für kleine und große Theaterfans einfallen lassen. Mit „Ox und Esel“ von Norbert Ebel kommt eines der erfolgreichsten Weihnachtstheaterstücke im deutschsprachigen Raum in einer außergewöhnliche Fassung auf die abraxas-Bühne. Diese tierische, vergnügliche Geschichte über Menschlichkeit, Verantwortung und Freundschaft sorgt für gute Unterhaltung und die richtige Portion Tiefgang.

In einer eisigen Winternacht vor 2018 Jahren finden Ochs und Esel in ihrem Stall in Bethlehem, in der Futterkrippe auf dem frischen Heu, einen kleinen schreienden Balg. Aber von den Eltern keine Spur. Der Ochse will das Ding in seinem Mittagessen loswerden, aber der Esel hat Bedenken: Es könnte ja eventuell das Jesuskind sein. Der Ochse lässt sich erweichen, aber gelingt es den beiden, auch gute Eltern zu werden und die Soldaten des Herodes in die Flucht zu schlagen?

Info: OX UND ESEL
Ein Weihnachtstheaterstück, ab 5 J.
Fr 07.12., 17 Uhr | Sa 08.12. + So 09.12. + Di 25.12., jeweils 15 + 17 Uhr, 7 € (K), 9 € (E)
Termine für Kitas und Schulen:
Di 04.12. + Mi 05.12. + Fr 07.12. + Mo 10.12., jeweils 9 + 10.30 Uhr, 7 € (Gruppenpreis p. P.)
Info und Tickets Kulturhaus abraxas:
Tel. 0821 / 324-63 55, www.theaterfritzundfreunde.de
in Kooperation mit www.maerchenzelt.de