Anmut im Tanz

Das Russische Nationalballett erzählt den „Schwanensee”, das klassischste aller Balletts, voll Poesie, Anmut und Eleganz. Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – All die großen Empfindungen werden hier mit der Körpersprache so inbrünstig und überdimensional dargestellt, wie man es dem gesprochenen Wort niemals abnähme.

Um auch für die Kleinsten im Publikum die getanzten Szenen mit Handlung zu füllen, erzählt Märchenerzählerin Jeanny die Geschichte rund um Schwanenprinzessin Odette, Prinz Siegfried und den bösen Zauberer Rotbart. Der junge Fürstensohn soll heiraten, verliebt sich aber nicht in eine der vorgesehenen jungen Damen, sondern in die zauberhafte, fremde Odette, der er ewige Treue schwört. Doch sie ist mit einem bösen Zauber belegt und darf nur nachts für wenige Stunden menschliche Gestalt annehmen. Doch Siegfried überwindet die Täuschung des Zauberers und so siegt auch in dieser wundervollen Inszenierung voll Poesie und Anmut die Liebe über das Böse.

Info: SCHWANENSEE
Das Russische Nationalballett für die ganze Familie
So 30.12., 15 Uhr + 19.30 Uhr
Parktheater im Kurhaus Göggingen, Klausenberg 6
Tickets: 20 € / 25 € / 28 € (bis 14 J.), 36 € / 39 € / 42 € (E),
Tel. 0821 / 906 22 22
www.parktheater.de