Osteria Kuckuck: Gaumenfreuden zum Entschleunigen

Schon beim Betreten des Gasthauses im italienischen Rusticostil duftet es verführerisch. In der Osteria Kuckuck in Pfersee wird alles frisch selbst gekocht. In der Küche des Slow-Food-Lokals steht Inhaberin Stella Friedl, die seit Kurzem die alleinige Führung des Lokals übernommen hat, selbst am Herd: „Ich verwende nur sorgsam ausgesuchte Produkte und lege viel Wert auf Nachhaltigkeit.“ Slow Food steht für genussvolles, bewusstes und regionales Essen, das aus guten, sauberen und fairen Lebensmitteln zubereitet wird. So finden bei Stella Friedl nur saisonale Produkte aus lokaler oder regionaler Produktion ihren Weg auf den Teller der Gäste. Und wenn man hier Ossobuco oder Tafelspitz, toskanischen Schweinebraten oder Wildgericht bestellt, kann man sicher sein, dass das Fleisch nicht aus Massentierhaltung stammt.

„Mir ist wichtig, dass man die Produkte auf dem Teller selbst, jedes für sich schmeckt.“ Puristisch sind daher die Gerichte, die auf der wöchentlich wechselnden Karte angeboten werden. Die Gäste von Stella Friedl schwärmen von ihren konzentrierten Saucen, einer Spezialität der Köchin, oder den zarten Schmorgerichten wie Ochsenbäckchen. Hier wartet man gerne auf sein Essen, vor allem wenn man sich einen der feinen Weine mit Oliven oder Crostini schmecken lässt.

Info: Osteria Kuckuck, Slow Food, Catering, Brunch jeden 2. So / Monat
Uhlandstr. 35, Augsburg
Tel. 0821 / 54 46 82
www.osteria-kuckuck.de