Geschichte erleben

Zu Streifzügen in die Vergangenheit lädt auch dieses Jahr der bundesweite Tag des offenen Denkmals ein, wenn historische Bauten und Stätten geöffnet sind, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Neben unzähligen Führungen für Erwachsene lassen auch viele Aktionen Geschichte für Kinder lebendig werden. Für Kinder und Familien geht es in der evangelisch-lutherische Barfüßerkirche „Barfuß durch Europa“ mit tollem Kinderprogramm im Innenhof. Im Fünffingerlesturm erhält man spannende Einblicke, nicht nur in die Sonderausstellung „Türme und Türmchen“.

Eine Schmöker-Lounge lädt hier zum Verweilen ein. Die Kinderführung im Maximilianmuseum führt durch die Sonderausstellung „Wasser Kunst Augsburg – Die Reichsstadt in ihrem Element“. Mit der Umweltstation können sich Familien entlang der Wasserwege der Augsburger Altstadt auf den „Wasserweg nach Lummerland“ machen oder mit „Wasser in der Altstadt“ auf eine Entdeckungsreise begeben. Spannend wird es bei einer Kinderrallye durch das Zeughaus, bei der auch der historische Dachstuhl unter die Lupe genommen wird, weswegen Trittsicherheit teilweise erforderlich ist.

Info: TAG DES OFFENEN DENKMALS
So 09.09., in der gesamten Stadt Augsburg
ausführliches Programm ab Mitte August, teilweise
Anm. erforderlich!
www.augsburg.de, www.tag-des-offenen-denkmals.de