Gemeinsam STADTRADELN!

Team Augsburg stadtradelt

Ab sofort bis 22. Juli 2022 sind erneut alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt!

Wie funktioniert die Teilnahme?
Wer in Augsburg wohnt, arbeitet, in einem Verein tätig ist oder eine (Hoch-)Schule besucht, kann beim Stadtradeln teilnehmen. „Jetzt anmelden, ein bestehendes Team auswählen oder selbst ein neues Team gründen, weitere Mitstreiter gewinnen und dann gemeinsam möglichst viele Kilometer sammeln“, so Baureferent Gerd Merkle, dessen Bauverwaltung das Projekt in Augsburg koordiniert. Die Stadt Augsburg selbst hat sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits mit über 20 Teams registriert.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online eingetragen oder direkt über die Stadtradeln-App getrackt werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht ausschlaggebend. Die Kilometer müssen nicht in Augsburg erradelt werden, auch Fahrten im Umland oder im Urlaub zählen zum Beispiel. Die fleißigsten Augsburger Teams und Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmer werden im Herbst ausgezeichnet. Unter allen Teilnehmenden wird zudem ein Rad verlost.

Neu: Teilnahme beim Schulradeln
Zum ersten Mal können alle Schülerinnen und Schüler in Augsburg auch am bayernweiten Wettbewerb Schulradeln teilnehmen. Hier werden die „Fahrradaktivsten Schulen“ mit tollen Preisen wie eine Reparaturstation für den eigenen Schulhof ausgezeichnet.

Augsburg beteiligt sich bereits seit 2010 erfolgreich an dieser Aktion. Im vergangenen Jahr wurde mit 793.011 geradelten Kilometern das bislang beste Ergebnis in Augsburg erzielt. Im vergangenen Jahr haben über 3000 Personen teilgenommen.

INFO:
STADTRADELN 2022
bis zum 22.07.22

Anmeldung: augsburg.de/stadtradeln

Foto: Ruth Plössel, Stadt Augsburg