Rund um die tolle Tomate

Zum Tomatenfest in Schloss Blumenthal dreht sich alles um die „Pomo d’oro”, den Goldapfel, wie die Tomate im Italienischen heißt. Denn Tomaten müssen nicht immer rot sein!

Die Solidarische Landwirtschaft Blumenthal baut neben vielen anderen Gemüsesorten über 25 Tomatensorten an, darunter viele seltene und alten Sorten. Heutzutage werden andernorts fast ausschließlich sogenannte Hybridsorten angebaut. Die Blumenthaler Tomaten hingegen sind samenfeste Sorten, die in der eigenen Gärtnerei gezogen wurden und nicht von großen Züchterfirmen stammen.

Los geht’s um 14 Uhr. Am Tomatentisch werden die Besonderheiten der einzelnen Tomatensorten erklärt und es besteht die Möglichkeit, alle Tomatensorten zu probieren. Während der Führung durch die Gärtnerei erfahren die BesucherInnen mehr über das Konzept einer Solidarischen Landwirtschaft und was diese neue Art der Landwirtschaft ausmacht. Es wird Musik und viele Tomatenleckereien geben. Das Fest ist eine gute Gelegenheit, einmal wieder einen Ausflug nach Schloss Blumenthal zu unternehmen.

INFO:
Tomatenfest
So 08.08., 14 – 18 Uhr
Schloss Blumenthal
Blumenthal 1, Aichach / Klingen

www.schloss-blumenthal.de

Foto: Adobe Stock, Christian BERND