Buddeln im Erdreich

Täglich laufen wir darüber, in Gummistiefeln, Turnschuhen, Sandalen, manchmal barfuß: über den Boden. Gedanken über ihn machen wir uns hingegen selten. Dabei trägt er nicht nur uns, sondern auch viele Geheimnisse in sich, die wir leicht entdecken können, wenn wir uns Zeit dafür nehmen.

Die Umweltstation mooseum in Bächlingen lädt in den Pfingstferien 2021 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren dazu ein, dem Erdreich einmal richtig auf den Grund und Fragen nachzugehen wie: Wer lebt im Erdreich? Wie entsteht eigentlich Boden? Warum ist es wichtig, dass auch der Boden gesund ist? Angeleitet von Kräuterpädagogin Cornelia Stiefel entdecken Kinder in der Gruppe an vier Tagen spielerisch den Dreck, der uns am Leben hält. Sie buddeln, singen, spielen, rätseln und werkeln und kochen auch manchmal selbst. Ansonsten werden die eifrigen BodengründlerInnen bestens vom Küchenteam der Umweltstation rundum versorgt.

Bitte informiert euch rechtzeitig bei dem Veranstalter, ob ein Besuch zur tagesaktuellen Coronasituation möglich ist.

INFO:
Geheimnisvolles Erdreich – Erde ist viel mehr als nur „Dreck”
6 – 12 J., Di 25.5. – Fr 28.5.2021, jeweils 8 – 17 Uhr
Umweltstation mooseum, Schlossstr. 7, Bächingen
Tel.: 07325 / 95 25 83, Anm.: www.mooseum.net

104 €, 84 € für jedes weitere Geschwisterkind (inkl. aller Mahlzeiten, Getränke + Mat.)

www.mooseum.net

Foto: Adobe Stock, MNStudio