Aus- und Fortbildung für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit

Gruppe junger Menschen von KJR Augsburg

Der Kreisjugendring (KJR) Augsburg-Land veröffentlicht auch 2021 ein umfangreiches Seminarprogramm. Es richtet sich vor allem an ehrenamtlich Engagierte in Vereinen und Jugendorganisationen, aktive oder angehende Jugendleiter. Das Angebot reicht von der Grundausbildung für Jugendleiter (Grundkurs 1 und 2) über Wahlseminare zur Umweltbildung und Nachhaltigkeit, Spiele- und Erlebnispädagogik sowie Jugendpolitik. Außerdem gibt es Online-Workshops zu vielfältiger Öffentlichkeitsarbeit, vorurteilsbewusstem Handeln und zu rassismuskritischen Perspektiven. Bei einem digitalen Infoabend kann man mehr zu Zuschüssen für die Jugendarbeit erfahren. Darüber sind mehrere Erste-Hilfe-Kurse und einen Rettungsschwimmkurs geplant. Für Jugendliche gibt es einen Babysitter-Kurs, ein Tier- und Umweltwochenende auf Gut Morhard, ein Seminar mit Selbstverteidigungstechniken und für mehr Selbstvertrauen sowie einen Fotografie-Workshop.

Die Angebote sind teilweise als Online-Veranstaltungen, aber auch in Präsenz geplant. Der KJR hofft, dass die Pandemielage die Durchführung ermöglicht, behält sich aber eine Absage oder Anpassung der Angebote vor.

Neben den festen Schulungen macht der KJR das Angebot, bedarfsgerechte Grundschulungen oder spezielle Seminare vor Ort in den Gemeinden des Landkreises oder für feste Gruppen aus Vereinen oder Jugendorganisationen durchzuführen. Ansprechpartnerin hierfür ist Christine Matzura, erreichbar über Tel.: 0821 / 450795-0 oder c.matzura@kjr-augsburg.de.

INFO:
Das ausführliche Seminarprogramm steht zum Download auf der Homepage des KJR Augsburg-Land www.kjr-augsburg.de