60. Kleidermarkt der Sportfreunde Untermühlhausen

Kleidermarkt im Pfarrstadl

Wie schnell die Zeit vergeht. Im September 2020 wird schon der 60. Kleidermarkt von den Sportfreunden Untermühlhausen abgehalten.

Zur Geschichte: Nachdem im August 1989 die 1. und 2. Fußballmannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet werden musste, blieben dem Verein nur die verschiedenen Gymnastikgruppen. Vorher in aller Munde im Landkreis war es jetzt ruhig um den SFU geworden. Die Vorstandschaft suchte nun nach etwas Neuem um wieder ins Gespräch zu kommen.

1. Plakat vom Kinderkleidermarkt

Die damalige Schriftführerin Barbara Drexl hatte dann „die Idee“: Wir organisieren einen Kindersecondhandmarkt. Die Vorstandschaft im Frühjahr 1991, bestehend aus lauter Frauen und Müttern, war davon begeistert. Und so wurde im Bahnhofsgebäude, welches damals noch Vereinsheim war, im April 1991 der 1. Kinderkleidermarkt abgehalten. Der SFU war im Landkreis Landsberg einer der Ersten und sehr gut besucht. Dies ist wohl auch auf den Ruf „sauber und gut sortiert“ zurückzuführen. Mit den Jahren ist das Equipment an Kleiderständern, Bügel und das Know How gewachsen. Im Jahr 2000 zogen die Sportfreunde Untermühlhausen ins Vereinsheim nach Epfenhausen um.

Nun hatten wir mit dem Secondhandmarkt mehr Platz und konnten somit unser Angebot rund ums Kind erweitern. Bis wir mit der Zeit wieder aus allen Nähten geplatzt sind wurde im Jahr 2017 beschlossen, in den Pfarrstadl Untermühlhausen umzuziehen.

Seid März 2018 findet jetzt der Kinderkleidermarkt 2x im Jahr im Pfarrstadl Untermühlhausen statt. Hier ist es größer, übersichtlicher und ebenerdig. So können wir auch in diesem Herbst die Hygienevorschriften einhalten und unseren Kinderkleidermarkt abhalten. Leider ist durch den Umzug für die Helfer nichts leichter geworden. Alle Utensilien müssen zum Stadl transportiert werden. Doch können wir jetzt auch ein reichhaltiges Kuchenbüfett anbieten.

In den 30 Jahren wurden über 200.000 Teile (alles für das Kind) angeliefert und über 70.000 Teile verkauft. Der Kleidermarkt wurde auch organisatorisch immer moderner. Verkaufsnummern gibt es mittlerweile nicht nur übers Telefon, sondern auch über E-Mail. Hier erhalten die Verkäufer auch eine Verkaufsetiketten-Vorlage und an der Kasse wird mit Laptop gearbeitet.

Bei einigen unserer Kleidermärkte sammelten wir für soziale Projekte, wie für bedürftige Kinder in Ungarn, für ein Mutter-Kind-Heim in der Tschechoslowakei, 1 x für eine kinderreiche bedürftige Familie im Gemeindebereich und einmal Spielsachen und Kinderbücher für das Kinderheim St. Alban/Dießen.

Zum Jubiläum werden wir wieder eine Spendenaktion aufrufen und sammeln diesmal fürs SOS-Kinderdorf Dießen und freuen uns über Sachspenden von Herbst- und Winterbekleidung der Größen 116 – 170, Spiele, Puppen, CD´s, Wissens- und Sachbücher. Auch Geldspenden für individuelle Anschaffungen erfreuen die Kinder in Dießen.

Frau Barbara Drexl, zwischenzeitlich seit 25 Jahren 1. Vorstand des SFU, hat alle 60 Kinderkleidermärkte organisiert und mitgearbeitet. Über die vielen Geschichten und Erlebnisse rund um den Kleidermarkt könnte sie ein Buch schreiben.

Vom Reinerlös der Kleidermärkte werden im Verein überwiegend Anschaffungen von Sportgeräten für die Mutter-Kind-Gruppe und ab und zu für einzelne Gymnastikgruppen getätigt.

1. Kleidermarkt an einem Bahnhof

Die Vorstandsmütter waren lange Jahre traurig, so viele schöne Kindersachen in Händen zu haben und die eigenen Kinder sind schon heraus gewachsen. Doch in den letzten 6 Jahren sind fast alle Oma geworden und jetzt können auch sie das vielseitige Angebot endlich in Anspruch nehmen.

INFO
Termine für den 60. Kleidermarkt:
Annahme Do, 24.9.2020, 15 – 17.30 Uhr
Bitte nur gut erhaltene, saubere, modische und der Jahreszeit angepasste Bekleidung für Babys und Kinder abgeben (max. 2 Paar Schuhe); Fahrräder, Autositze, Kinderwagen und -betten, Babyausstattung, Spielzeug, etc. (keine Stofftiere)

Verkauf Fr, 25.09.2020, 17.30 – 19 Uhr
(16.30 -17.30 Uhr für Schwangere)

Rückgabe: Sa, 26.09.2020, 14- 15 Uhr
Unkostenbeitrag: 15% des Verkaufserlöses

Begrenzung: 40 Teile / Nummer – Listen bitte vollständig vorlegen.

Verkaufsnummern gibt es per Telefon am 17.9.2020 von 19 – 20 Uhr unter
08191 / 8413
oder per E-Mail ab 17.8.2020 unter SportfreundeUMH@gmx.de