Beethoven Mystery XXL – Ein Wettbewerb für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Grafik vom klavierspielenden und schwitzenden Beethoven

2020 startete unter dem Banner des 250. Geburtstages eines der größten Komponisten
aller Zeiten. Beethoven war in aller Munde. Mittlerweile wurde es ruhig um Ludwig van.
Der Alltag Aller befindet sich gegenwärtig außerhalb regulärer Strukturen.

Es ist eine ungewöhnliche Zeit mit neuen Bedürfnissen – für die Kinder und auch für die Eltern, die diese betreuen. Bastel- und Spielportale für die Kleineren haben Hochkonjunktur. BR-KLASSIK bietet mit Beethoven Mystery XXL einen Wettbewerb für Kinder zwischen sechs und 12 Jahren an. Dabei müssen die Kinder trotz musikalischen Themas nicht aktiv musizieren. Die Beiträge können bis zum 15. September 2020 eingereicht werden.

Darum geht‘s:
Bei Kerzenschein sitzt Beethoven am Klavier. Gerade erst hat er seinen 62. Umzug hinter
sich. Und jetzt klopft es an die Tür. Was ist passiert? Hat Beethoven zu laut gespielt? War
er frech zum Nachbarn? Oder steckt ein dunkles Geheimnis dahinter…

Wie geht die Geschichte weiter? Kinder zwischen sechs und 12 Jahren sind aufgerufen, ihre coole, witzige oder ausgeflippte Fortsetzung per Video, Comic oder als Geschichte weiterzuschreiben und an BR-KLASSIK zu senden.

Wettbewerbsteilnahme deutschlandweit möglich
Der Wettbewerb ist Teil des Großprojekts ‚Beethoven bewegt BR-KLASSIK‘, mit dem das Klassikangebot des BR im aktuellen Beethoven-Jubiläumsjahr on- und off air über die Grenzen Bayerns hinaus die Neugier für einen der größten Komponisten aller Zeiten wecken möchte: Eine Wettbewerbsteilnahme ist deshalb auch deutschlandweit möglich, und kann auch als Angebot und Ergänzung zum ausfallenden Schulunterricht betrachtet werden.

Die Gewinner*innen erhalten Coachings bei kreativen Profis und tolle Sachpreise
Die besten Einsendungen werden am 28. November 2020 in einer feierlichen Preisverleihung im BR-Funkhaus in München prämiert. Die Gewinner erhalten Coachings bei Video, Comic und Autoren-Profis; die Film Produktionsfirma Lieblingsfilm („Mein Lotta-Leben“), Comic-Zeichner Joscha Sauer  („nichtlustig.de“) und Kinderbuchautorin Margit Auer („Schule der magischen Tiere“) nehmen die Gewinner an die Hand und verraten ihnen exklusiv ihre besten Tipps. Die Beiträge werden anschließend in Hörfunk, im Fernsehen sowie im Internetangebot des BR zu hören bzw. zu sehen sein. Für weitere Gewinner werden gemeinsam mit dem Digitalradio-Partner „DUAL“  wertvolle Sachpreise vergeben.

Beethovens Musik ist zeitlos
Ulrich Wilhelm ermutigt die Kinder zu viel Kreativität: „Vor 250 Jahren wurde der Komponist Ludwig van Beethoven geboren. Auch wenn das lange her ist – seine Musik hat die Zeit überdauert und klingt heute noch genau so wild, beruhigend, lustig, traurig und mitreißend wie damals. Davon kann man sich immer wieder im Programm und im Internet auf den Angeboten von BR-KLASSIK überzeugen. Auch in der Musiksendung “Do Re Mikro – Klassik für Kinder” spielt Beethoven eine große Rolle. Legt los und löst das Beethoven-Geheimnis. Ich wünsche Euch viel Erfolg – und viel Spaß dabei!“

INFO:
Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb:
BR: Beethoven Mystery XXL – Wettbewerb für Kinder

Weitere Informationen zu Beethoven bewegt BR-KLASSIK auf
BR-KLASSIK – Beethoven

Bild: BR