Im Inneren der Welt

Wolfgang Staible

Dem Abenteuer Welthandel gewidmet ist eine merkwürdige, haushohe Kugel, die in Königsbrunn in einem Zierteich thront. Es ist der weltweit größte, begehbare Globus, der dort seit 2008 seinen Platz gefunden hat. Im Inneren des historischen Mercator-Globus befindet sich ein Museum, das die Anfänge und Blütezeit des Handels zwischen Schwaben und Franken einerseits und Indien andererseits dokumentiert. Alte Karten gibt es zu bestaunen, aber auch Säcke voll wertvoller  Gewürze und eine Menge Seefahrtsabenteuer, über die auf den verschiedenen Museumsebenen berichtet wird. Ein spannender Exkurs in ferne Welten, ideal für verregnete Sonntagnachmittage.

INFO: MERCATEUM KÖNIGSBRUNN
Alter Postweg 1,
Öffnungszeiten: Mai – Oktober, So + Feiertag 14 – 18 Uhr,
Führungen je 14.30 Uhr + 16.30 Uhr,
Anm.: 08231 / 60 62 60, 2,50 € (E), 4,50 €
(E + Führung), 1,50 € (ab 6 J.), 2 € (ab 6 J. mit Führung),
www.mercator-forum.de