Baustelle im Abraxas

Ruth Plössel Stadt Augsburg

Von Juni bis September 2019 wird der Theatersaal im Kulturhaus abraxas modernisiert. Bühnenboden, Sitztribüne und Bestuhlung werden komplett erneuert. Dies sichert langfristig einen komfortablen Spielbetrieb in einem Saal künftig maximal 199 Plätzen.

Nach vielen 1000 Vorstellungen waren der Boden und Teile der Bestuhlung an das Ende ihrer Haltbarkeit gelangt. Der 80 Jahre alte Bühnenboden und rund 35 Jahre alte Sitztribüne samt den blauen Siebzigerjahrestühlen Texas werden nun durch neue ersetzt. Der Umbau mit einem Umfang rund 350.000 Euro ist die größte Einzelinvestition in das Haus seit dessen durch die Stadt Augsburg und wird vom Kulturfonds des Freistaats gefördert.

Das heutige Kulturhaus abraxas wurde 1936 als Offiziersheim der nationalsozialistischen errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es bis von der US-Armee genutzt. Das Kulturamt der Stadt Augsburg betreibt abraxas-Theater seit 1995. Seit 1998 fungiert es auch als Augsburgs Zentrum für Kinder- und Jugendtheater. Regelmäßig spielen dort die von der Stadt Augsburg institutionell geförderten Kindertheater-Ensembles FaksTheater, 0Junges Theater Augsburg, Klexs Theater, Moussong Theater mit Figuren und Theater Fritz und Freunde, sowie die Gruppen Clowness Theater und Schaubühne Augsburg.
Zunächst wird nach einer kompletten Entkernung im Saal ein neuer Bühnenboden verlegt. Danach erfolgen Malerarbeiten und der Einbau der neuen Tribüne, auf der zuletzt die neuen Stühle montiert werden.

„Als feste Spielstätte der freien Kindertheater trägt das Kulturhaus abraxas wesentlich zum großen Reichtum von Augsburgs Kindertheaterangebot bei, das weit über dem Durchschnitt vergleichbarer Städte liegt. Die Heranführung an das Theater ist ein zentraler Bestandteil kultureller Bildung. Die Investition in die Zukunftsfähigkeit des abraxas ist daher auch ein Bekenntnis der Stadt Augsburg zu ihrer Aufgabe, kulturelle Teilhabe für künftige Generationen zu ermöglichen“, erklärt Kulturreferent Thomas Weitzel.

INFO: KULTURHAUS ABRAXAS
Sommestr. 30, Augsburg,
Tel.: 0821 / 324-6355, www.abraxas.augsburg.de