42. Süddeutscher Töpfermarkt

An die 60 AusstellerInnen bevölkern auch dieses Jahr wieder den süddeutschen Töpfermarkt in Landsberg. Der Markt erstreckt sich über die ganze Lechpromenade zwischen Lechfall und Mutterturm – eine malerische Lage vor der rauschenden Geräuschkulisse des Lechs. Wer unter
den hohen Bäumen des Parks entlangflaniert, bekommt allerhand zu sehen: KeramikerInnen und KunsthandwerkerInnen aus ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus stellen hier ihre Werke aus. Die besten in den Kategorien „Modern“, „Traditionell“ und „Experimentell“ werden
jeweils mit dem traditionellen Adam-Vogt-Preis der Stadt Landsberg ausgezeichnet. Begleitend zum Markt dürfen sich Kinder beim Kindertöpfern am Lehm versuchen. Dazu gibt es Blasmusik, Jazz, Raku-Vorführungen und eine Vielzahl an Verköstigungsmöglichkeiten. Familien können den Töpfermarkt auch schön mit einem Besuch im nur wenige Gehminuten entfernten Wildpark kombinieren, um nach dem Trubel ein wenig aufzuatmen.

Info: 42. SÜDDEUTSCHER TÖPFERMARKT
Sa + So, 27.+ 28.07., 10 – 18 Uhr
St.-Laurent-du-Var-Promenade, Landsberg am Lech, in Gehweite vom Bahnhof!
Ausflugstipp ohne Auto, www.sueddeutscher-toepfermarkt.de