Kurse in japanischer Flechtkunst “Kumihimo”

Foto: AdobeStock_156205339_ rudut2015

Mit Kumihimo, der traditionellen Flechtkunst aus Japan, entstehen bunte Kordeln, die sich sehr vielseitig einsetzen lassen. Man kann damit Armbänder, Ketten, Gürtel, Dekoartikel und vieles mehr herstellen. Als Flechtscheibe dient der Mobidai, eine leichte Moosgummischeibe. Kumihimo ist übrigens nicht nur Flechtkunst, es ist auch eine hervorragende Konzentrationsübung.

Info: KUMIHIMO – FREUNDSCHAFTSBÄNDER FLECHTEN ab 6 J.
Fr 22.03., 14.30 – 16 Uhr
Grund- und Mittelschule, Handarbeitsraum, Kreuzberg 1, Thierhaupten
Anm.: 08271 / 814 48 50, thierhaupten@vhs-augsburger-land.de, Kurs-Nr.: GTH210j03
13,80 € inkl. Material
www.vhs-augsburger-land.de

Die traditionelle Technik des Kumihimo erlaubt es auch, schönen Perlenschmuck selbst herzustellen, und bietet vielfältige Möglichkeiten. Sowohl Muster mit unterschiedlichen Perlenfarben als auch Strukturen durch verschiedene Perlenformen und -größen sind möglich. Im Kurs wird ein Armband erarbeitet. Verschiedene Variationen stehen dabei zur Auswahl.

Info: KUMIHIMO – PERLEN FLECHTEN ab 9 J.
Fr 29.03., 15 – 19 Uhr
Grund- und Mittelschule, Raum Heimatverein / vhs, Eingang über Innenhof,
Ganghoferstr. 12, Welden
Anm.: 08293 / 95 18 11, welden@vhs-augsburger-land.de, Kurs-Nr.: GWL210j01
12,80 €
www.vhs-augsburger-land.de