Zu Besuch bei den Wildpferden

Immer wieder einen Ausflug wert sind die Wildpferde im Stadtwald Augsburg. Denn hier lädt nicht nur der Stadtwald selbst mit seinen verschlungenen Pfaden durch Heide und Wald zu Entdeckungen ein. Vielmehr lohnt es sich, das großfl ächige Gehege der Wildpferde auf der Suche nach den teils scheuen Tieren zu umrunden.

Die Przewalski-Pferde leben seit 2007 auf der Fläche und helfen beim Erhalt der lichten Kiefernwälder und Heiden, die sich durch einen außerordentlich großen Artenreichtum auszeichnen. Gute Chancen, eines der Pferde zu entdecken, hat man an ihrer Wasserstelle. Es gilt dringend zu beachten, dass die Tiere nicht gefüttert werden dürfen.

Info: WILDPFERDE-GEHEGE
zu erreichen von Lechstraße, Königsbrunn in Richtung Mering,
gegenüber Egerländerstraße auf Wasserhausweg, dann links durch die Heide bis zu den Gehegen, Weglänge um die Gehege ca. 3 km, Parkplatz in der Karwendelstraße