Natur / Tiere

Das Anhauser Tal rund um den Anhauser Bach bietet Spaziergängern, Wanderbegeisterten und Naturfreunden eine malerische Landschaft. Von den verschiedenen Anhöhen aus können seine Besucher wunderbare Ausblicke genießen.
Augsburg: Botanischer Garten
1200 Arten und Sorten von Stauden, Wildkräutern, Gräsern und Farnen, mehr als eine Million Zwiebelpflanzen in Freiflächen und Wechselbeeten, 280 Arten und Sorten von Rosen rund um den Rosengarten, 450 verschiedene Arten und Sorten von Gehölzen, 1200 tropische und subtropische Arten und Sorten in der Pflanzensammlung in den Gewächshäusern.
Augsburg: Cityfarm
,
Die CityFarm Augsburg ist ein gemeinschaftlich bewirtschafteter Minihof für Klein und Groß aus der Stadt. Wer keine Möglichkeit besitzt, sich einmal gemütlich in einem Garten auszuruhen, etwas werkeln oder gärtnern will, der kann das alles hier tun.
Augsburg: Müllberg
Ausgburgs einziger “Berg” mit schönem Ausblick.
Augsburg: Pferseer Spieleparcour
Spiel, Spaß und viel Bewegung an der frischen Luft verspricht der Pferseer Spieleparcours. An elf Stationen warten unterschiedliche Spiele und Aktionen zu Kreativität, Schnelligkeit oder Geschicklichkeit darauf, ausprobiert zu werden. Das Gute: Man braucht nichts, außer sich selbst, seine Familie oder Freunde.
Wir verstehen uns als pädagogisch betreuter Ort für Spiel, Abenteuer, Erfahrung und Reflexion – ein Raum für Veränderbarkeit und Entwicklung. Wir verbinden Bildung und Soziales. Wir sind eine Jugendfarm für Alle
Bächingen: Umweltstation mooseum
Das “mooseum” ist eine Informations- und Bildungsstätte mit einem wechselnden Veranstaltungsprogramm, einer erlebnisorientierten Dauerausstellung zu den Lebensräumen im Schwäbischen Donautal.
Bad Buchau: Federsee
Der Federsee ist eine Moorlandschaft in Oberschwaben, ca. 2 Std. von Augsburg.
Spannende Wanderwege und “Wackelwald”.
Bobingen: Teiche Burgwalden
Naturentdecker-Tour rund um die kleinen Teiche in Burgwalden.
Diedorf: Storchenrundweg
Von Mai bis September Störche beobachen. Schautafeln mit vielen Infos. Abstecher zum Biotop
Ehingen: Naturkneippanlage
Im kleinen Ort Ehingen nahe dem Kloster Holzen gibt es eine wunderschöne Naturkneippanlage mitten im Dorf. Sie ist direkt am Audreieck am Ehinger Bach gelegen.
Eisenberg / Zell: Schlossbergalm
Die Schlossbergalm liegt zu Füßen der Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg. Eine schöne Wanderung zu den Burgruinen und Einkehren in der gemütlichen Alm verspricht einen tollen Familienausflug.
Eselsburger Tal
Südlich von Herbrechtingen befindet sich eines der landschaftlich großartigsten Flusstäler auf der sonst wasserarmen Ostalb, das Eselsburger Tal. Viele Wanderungen wie der neue Burgen- und Sagenweg rund um Eselsburg, der weitere Mythen und Gestalten aus längst vergangenen Zeiten wieder lebendig werden lässt, bieten im Eselsburger Tal zwischen Wasser, Fels und Wald ein reiches Naturerlebnis.
Fischen: Eichhörnchenwald
Den Eichhörnchen ganz nah kommt man im Eichhörnchenwald Fischen im Allgäu. Wenn man ruhig genug ist, kann man sie sehen und mit etwas Glück sogar füttern. Also Wal- und Haselnüsse nicht vergessen!