Augsburg Göggingen: Kletterburg im Park

Augsburg Göggingen: Kletterburg im Park

Der Wittelsbacher Park mit seinen schönen alten Bäumen, den vielen Wegen und großen Freiflächen ist immer einen Besuch wert. Betritt man den Park von der Gögginger Brücke aus, trifft man in Richtung Kongress am Park auf ein neu angelegtes Labyrinth. Die im Boden eingelassenen Backsteine geben einen verschlungenen Pfad vor. Weiter geht es vorbei am Biergarten zum Teich mit Springbrunnen und fröhlichen Enten. Und schließlich erreicht man die beiden nebeneinander gelegenen Spielplätze. Eine Kletterburg mit Röhrenrutsche sowie Tischtennisplatten warten auf die größeren Kinder. Gleich daneben befindet sich das umzäunte Gelände für die Kleinen. Hier gibt es eine Schaukel, zwei Klettergerüste, Wipptiere und jede Menge Sand zum Buddeln. Die Freiflächen
drum herum laden ein zum Picknick, zu allen möglichen Ball- und Fangusspielen oder dazu, eine eigene Slackline zwischen die Bäume zu spannen. Ein Trinkwasserbrunnen in Richtung  Imhofstraße erfrischt müde Geister.

Info: SPIELPLATZ IM WITTELSBACHER PARK
gelegen zwischen Imhofstraße, Gögginger Straße, Rosenaustraße, Schießstättenstraße,
Stadionstraße und Rosenaustadion in Augsburg