Auf der Suche nach dem „Wasserdrachen“

Auf der Suche nach dem „Wasserdrachen“
Kategorie:
Beschreibung:

“Auf der Suche nach dem Wasserdrachen” ist eine Gewässerexpedition der Umweltstation Augsburg, bei der Kinder ab ca. 6 Jahren einen spannenden Outdoor-Geburtstag erleben können.

An verschiedenen Stationen entlang des Brunnenbachs über die Dürre-Ast-Heide zum Zigeunerbach erfahren sie ganz nebenbei ökologische Hintergründe, insbesondere zum Wasserhaushalt der Lechschotterebene, sowie Interessantes und Wissenswertes zur Geschichte der Wassernutzung.

Das Highlight der Tour ist das Keschern am Zigeunerbach: Nach einer fundierten Einleitung zum sorgsamen Umgang mit Lebewesen, Anleitung sowie Tipps und Tricks zum Fangen können die Kids nach Herzenslust selbst die bunte und faszinierende Welt der Tiere im Bach sprichwörtlich einfangen, erleben und beobachten. Den Abschluss bildet ein Wettrennen mit selbst gebastelten Flößchen oder Bötchen aus Naturmaterialien. Das Konzept der Erlebnistour wurde im Rahmen des mit dem Deutschen Naturschutzpreis ausgezeichneten Projekts „WasSerleben, Natur in Augsburg“ von Ralf Stallforth von der Naturdings-Agentur entwickelt.

Die Hintergrundgeschichte „Wie aus dem großen Stadtwalddrachen der kleine Wasserdrache wurde“ wurde von Nicolas Liebig vom Landschaftspflegeverband Augsburg e. V. als Pixi-Buch herausgebracht. Und nicht zuletzt gibt es den kleinen Wasserdrachen wirklich! Es handelt sich um einen Süßwasserfisch, Mühlkoppe oder Groppe genannt. Er gehört zu den gefährdeten Tierarten und stellt hohe Anforderungen an die Wasserqualität. Sprich, dort wo man den Wasserdrachen findet, kann man sich erstens glücklich schätzen, einem so seltenen Lebewesen begegnet zu sein, und außerdem sicher sein, dass das Wasser sauber ist.

Geburtstagspaket:
Dauer: 2 oder 3 Std.
Veranstaltungsort: Augsburg, Sportanlage Süd (Ilsungstr.)