Lieblingsdings – 11½ Lieblingsdinge

Ab 1. April heißt es in Schloss Höchstädt Schweinebraten oder Schokoeis, Hamlet oder lieber
Harry Potter – denn dann können dort die Ergebnisse von „Schwaben sucht das Lieblingsdings“
bewundert werden. Ein herzlicher Dank geht an alle liesLotte-Leserinnen und Leser, die sich mit Einsendungen beteiligt und zur Ausstellung beigetragen haben!

Neben den Ergebnissen aus der großen Fragebogenaktion werden Objekte präsentiert, die alle
eine besondere kleine „Liebesgeschichte“ erzählen. Es gibt Erwartetes und Unerwartetes zu erkunden, Besucher können ihre eigenen Vorlieben wiederfinden und die spannenden Lieblingsdinge anderer Menschen entdecken. Außerdem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten,
selbst aktiv zu werden, seine Lieblingsdinge mit anderen zu teilen und miteinander ins Gespräch
zu kommen.

Aber warum jetzt eigentlich 11½ Lieblingsdinge? Im Fragebogen waren elf Kategorien (wie
Lieblingsmensch, Lieblingsbuch, Lieblingsessen) vertreten. Das halbe Lieblingsdings ist also das
Dings, das fehlt, nach dem nicht gefragt wurde. Was das sein könnte? Finden Sie es doch einfach
selbst bei einem Besuch im Schloss heraus!

Familienführung: Lieblingstier

Hund, Katze, Maus, Pferd, Spinne, Dinosaurier… Was ist dein Lieblingstier? Die Teilnehmer der Familienführung gehen auf Safari in der Ausstellung, folgen vielversprechenden Spuren, lauschen geheimnisvollen Geräuschen und stellen selbst eine tierische Bastelei her.

Info: Schloss Höchstädt
Herzogin-Anna-Str. 52
Höchstädt a. d. Donau
01.04. – 14.10.: Di – So: 9 – 18 Uhr,
Kinder unter 18 J. Eintritt frei, 4,50 € (E)
www.hoechstaedt-bezirk-schwaben.de