Blümlesmarkt im Freilichtmuseum in Wolfegg

Bildquelle: Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

„Natur pur“ ist im Bauernhaus-Museum in Wolfegg zum Auftakt in den Wonnemonat Mai angesagt: Traditionell findet am 1. Mai der 16. oberschwäbische Kräuter- und Blümlesmarkt mit über 70 Ausstellern statt.

Am 1. Mai bieten im Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg ausgewählte Aussteller Kräuter, Pflanzen, Blumen, Sträucher und Stauden für den heimischen Frühlingsgarten an, die teilweise nur noch sehr selten zu finden sind. Der Termin ist ein „Muss“ für viele Pflanzenfreunde. Neben dem Kräuter- und Blümlesmarkt gibt es zahlreiche weitere Aktionen auf dem Museumsgelände: kulinarische Kräuterspezialitäten, Kräuterwanderungen zum Thema „Kraut- und Unkraut“, Kurzvorträge über die Kräuterkunde der Hildegard von Bingen, der Bienenkorbmacher und verschiedene Handwerker zeigen ihre Gewerke. Um 12 Uhr findet bei gutem Wetter ein Jungpflanzenworkshop statt. Wie immer lädt das große Kinderprogramm die kleinen Musemsbesucher zum Mitmachen ein, u.a. Maibäumchen verzieren, Kräuterseife und Zirbenkissen herstellen. Es gilt ein Sondereintrittspreis von 1 Euro, der zum Besuch des Markts als auch des gesamten Museums berechtigt (Kinder sind frei).

Veranstaltungshöhepunkte 2018

01. Mai: Kräuter- und Blümlesmarkt
21. Mai: Handarbeitstag / kleiner Schaftag / Deutscher Mühlentag
31.08. – 02. September: Großes Jubiläumsfest mit „Brass im Gras“ am Freitagabend
16. September: 4. Kaltblütertreffen

Info: Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg Freilichtmuseum
Vogter Str. 4, D – 88364 Wolfegg
Tel. +49/(0)7527/9550-0
Fax +49/(0)7527/9550-10
info@bauernhaus-museum.de
www.bauernhaus-museum.de
Museumssaison: 25.03.18 bis 04.11.18
Öffnungszeiten: Mai bis Sept.: tägl. 10 bis 18 Uhr;
März, April, Oktober, November: Di – So 10 bis 17 Uhr