Zuckerhasen, Stockbrot, Eierbecker –

Buntes Osterprogramm im Bauernhaus-Museum Wolfegg

Am Ostermontag, den 2. April, und in den Osterferien gibt es im Bauernhaus-Museum in Wolfegg
ein buntes Programm für kleine und große Gäste: Kinder dürfen am Ostermontag Ostereier
suchen, für die Erwachsenen gibt es eine Ausstellung kunstvoll verzierter Ostereier, ebenso
eine Hasen- und Geflügelausstellung. Auch wer die roten Zuckerhasen kennt, darf sich freuen:
Die Herstellung wird am Ostermontag im Museum vom Museumszuckerbäcker vorgeführt;
ebenfalls vor Ort ist der Glasbläser. Um 14 Uhr findet eine kostenlose öffentliche Führung durch
die neue Sonderausstellung „Zwischen zwei Welten – Gastarbeiter auf dem Land“ statt.

Fisch und Federvieh in den Ferien

Beim Osterferienprogramm gibt es Mitmachaktionen für Kinder. Hier dürfen sie selbst mit anpacken und unter anderem ihre handwerklichen Talente entdecken.

Dienstag, 27. März: „Vorbereitungen auf Ostern“: Fisch aus Weiden flechten, Märchen
erzählen (13 Uhr), Palmbrezeln backen, Osterschachtel herstellen, Osterfahne besticken,
Stockbrot grillen, Osterbrettchen basteln.
Dienstag, 3. April: „Federvieh!“: Eierkuchen backen, Futterhaus bauen, Eierbecher aus Tontöpfchen bemalen, Eierschalen-Mosaikschachtel basteln, Stockbrot grillen, kindgerechte
Führung „Federvieh“ (13 Uhr).
Donnerstag, 5. April: „Der Frühling kommt“: Kräuterwecken backen, Blumenkästen bauen,
Möbelpolitur herstellen, Bärlauchessig herstellen, Vogelscheuche bauen, Puppentheater
(13 Uhr).
Die Aktionen sind ohne Voranmeldung und finden bei jeder Witterung statt.

Infos: Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg
Vogter Str. 4, 88364 Wolfegg
Tel. 07527 / 9550-0, www.bauernhaus-museum.de