Kulturkiesel startet

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 3. März 2018). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Das Kulturamt und das Bildungsreferat Augsburg haben ihre Kräfte gebündelt und als Nachfolge von KS:AUG eine neue Plattform für die kulturelle Bildung in Augsburg aufgestellt. Diese wendet sich an Multiplikatoren aus dem Bildungsbereich ebenso wie an kunst- und kulturinteressierte Familien.
Unter dem Motto MITMACHEN – ZUSCHAUEN – ERLEBEN präsentieren städtische und staatliche Institutionen sowie freie Anbieter aus Augsburg und den angrenzenden Gemeinden sich und ihre Angebote auf dem Webportal KULTURKIESEL. Vom mehrwöchigen Workshop bis hin zum kreativen Kindergeburtstag finden sich auf der neuen Plattform vielfältige Projekte der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche in Augsburg und Umgebung.

Passende Projekte und Veranstaltungen finden

Das Onlineportal der Stadt Augsburg für Programme und Projekte aus dem Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Augsburg und Umgebung unterstützt vor allem Schulklassen oder KiTa-Gruppen bei der Suche nach einem kreativen Mitmachprojekt. Aber auch Familien werden hier ein qualitätsvolles Kulturprogramm finden. Eine Auswahl von Theater- und Konzertangeboten insbesondere für Kinder und Jugendliche rundet das Veranstaltungsangebot ab.
Aktive Teilhabe wird dabei großgeschrieben! Denn die Angebote des KULTURKIESELS begleiten Kinder und Jugendliche gemäß eines ganzheitlichen Bildungsansatzes durch einfache Zugänge auf dem Weg hin zu Kunst und Kultur.

Hilfestellung für Akteure

Der Kulturkiesel bietet aber nicht nur über seine Filterfunktionen eine gezielte Suche nach passenden Angeboten der kulturellen Bildung in Augsburg und Umgebung, sondern auch eine „best practice“-Abteilung, das sogenannte Projektschaufenster. Hier können sich Interessierte einen Einblick in gerade laufende Projekte verschaffen und sich Anregungen für künftige Projektvor-
haben holen.
Im Serviceteil finden sich darüber hinaus eine Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Projekte überhaupt anpacken und realisieren zu können, Materialien und Informationen rund um das Thema kulturelle Bildung sowie hilfreiche Adressen und Links.

www.kulturkiesel.de